JL-SUB28

Diskussion & Fragen rund um Projekte & Produkte

duerg
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 434
Registriert: 29. Apr 2010 11:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#29

Beitrag 27. Aug 2020 22:54

https://www.monacor.de/produkte/beschal ... -1603club/

wäre die offizielle Endstufe für 4 dieser Chassis plus zwei Tops.

Den Vorgänger hiervon, die 1503 hätte ich zum Antesten da...


Gruß Duerg
Oh! Und für den Fall, dass entgegen aller Erwartungen ein Hobbyastronom unter Euch ist: Der Nordstern ist dieser da!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

rainer
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 305
Registriert: 7. Jun 2012 09:44
Danksagung erhalten: 2 Mal

#30

Beitrag 28. Aug 2020 06:56

Dann laufen die Bässe aber dauerhaft an 2 Ohm

gruß
Rainer

Benutzeravatar

LeNNNseN
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 23. Aug 2020 11:11
Wohnort: Hamburg
Firma: -
Hat sich bedankt: 2 Mal

#31

Beitrag 28. Aug 2020 15:54

Ich habe mir jetzt erstmal eine 4-300 + dcx2496 bestellt. Wollte mir doch die Option offen halten, dass System ggfs. zu erweitern. Ich versuche das ganze nächste Woche mal zu testen - werde berichten.

Gruß
LeNNNseN

Benutzeravatar

DerGaertner
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 56
Registriert: 30. Nov 2018 09:07
Wohnort: Obertshausen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#32

Beitrag 2. Sep 2020 10:08

Hatte den Sub28 mal in einer Kellerbar in Kombination mit JL-Sat8. Fand für indoor in einem nicht allzu großen Raum fehlte da nicht allzu viel. Für Heimkino würde ich ihn nicht unbedingt nehmen, aber für Konserve fand ich den ausreichend für die ein oder andere Party (bis zu 40 PAX).

Benutzeravatar

LeNNNseN
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 23. Aug 2020 11:11
Wohnort: Hamburg
Firma: -
Hat sich bedankt: 2 Mal

#33

Beitrag 2. Sep 2020 14:19

Also ich muss ehrlich sagen, dass ein SUB28 mich garnicht überzeugt hat(ca. 40 m² Raum). Bei zwei SUB 28 sieht das schon anders aus. Jetzt ist mein Empfinden natürlich subjektiv und ich habe auch noch nicht alles am DCX ausprobiert, bisher nur mit Trennfrequenzen rumgespielt (Trennung der Bässe bei 80 hz, 100hz, 120hz und 130hz). Konserve geht ja, sowas wie Blues, Jazz, Hiphop eher weniger, hier fehlt etwas Tiefgang. Ich werde jetzt mit dem EQ etwas rumspielen und schauen, ob mir das am Ende reicht. Die Lautstärke der beiden reicht auf jedenfall! Bemerkenswert, was aus den kleinen Kisten rauskommt. Ansonsten wäre meine Überlegung gewesen einen JM 115 zu bauen. Meint ihr das die tsa 4-300 bridged hier ausreicht?

Gruß


Hobbypabastler
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 143
Registriert: 9. Mär 2020 20:36
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#34

Beitrag 2. Sep 2020 15:58

Probiere erst mal alle Möglichkeiten am DCX aus und schaue dann ob du noch weitere Subs Brauchst. ;)

Pass auf jm 115 und jl 28 nicht mischen das kann zu Auslöschung kommen und du hast noch weniger Druck wie vorher (muss nicht!).

Ob die Tsa 4-300 da reicht kommt drauf an welches Chassi du nimmst (jm 115 ist mit Rcf Lf15g401). Oder meintest du den jb/jl sub 115?

Grüße :prost:

Benutzeravatar

LeNNNseN
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 23. Aug 2020 11:11
Wohnort: Hamburg
Firma: -
Hat sich bedankt: 2 Mal

#35

Beitrag 2. Sep 2020 16:23

Eben, ich probiere erstmal rum. Ja das ist klar, nein wenn würde ich die beiden jl-28 abgeben und durch einen JM 115 (RCF 15G401) ersetzen(besserer Klang mehr Richtung Hifi). Meinst du das wird eng mit der Leistung?

Gruß


Hobbypabastler
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 143
Registriert: 9. Mär 2020 20:36
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

#36

Beitrag 2. Sep 2020 17:47

Also eng wird von er Leistung nicht die Tsa hat 1000 Watt an 8 Ohm gebrückt und der 15g401 hat 800.

Ich weiß nicht ob man bei der Tsa nur 2 Kanäle brücken kann und die anderen 2 normal lassen? Wenn das nicht gehen sollte funktioniert dein ganzes Vorhaben nicht.

Und obs druckmässig sich so viel ändert ist die Frage? Denn 1 28 hat glaube ich die ungefähr gleiche Membrafläche wie ein 15". Deswegen bin ich mir nicht sicher ob das so viel bringt was du da vor hast. Villeicht kann jemand anderst da noch was zu schrieben.

Grüße :prost:


Nugget
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 89
Registriert: 23. Apr 2020 11:07
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#37

Beitrag 2. Sep 2020 18:04

JM geht tiefer, bei gleicher Verstärkungsleistung 3db leiser dafür ähnlichen Maxpegel. Membranfläche gibt sich nicht viel bei 4x8 vs 15. Bei der TSA kannst du auch nur 2 Kanäle brücken, das ist kein Problem. Insgesamt wirst du außer mehr Tiefgang (was auch schon viel ausmachen kann) aber nicht viel davon haben. Vielleicht hättest du erst ein System probehören sollen, damit du danach besser beurteilst hättest was du brauchst...

Benutzeravatar

DerGaertner
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 56
Registriert: 30. Nov 2018 09:07
Wohnort: Obertshausen
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#38

Beitrag 3. Sep 2020 07:24

Hobbypabastler hat geschrieben:
2. Sep 2020 17:47
1 28 hat glaube ich die ungefähr gleiche Membrafläche wie ein 15"
Ein Doppel-8er hat in etwa die Membranfläche eines 12" Kandidaten. Bei 4x8" kommt man etwas über die Membranfläche eines 15ers ;) .

Der JM-115 mit dem G401 ist schon echt ein anderes Kaliber zu den 28ern. Damit geht u.a. Heimkino wunderbar.
Bei korrekter Entzerrung untenrum geht da einiges (tolerante Nachbarn vorausgesetzt :D ).

Also je nachdem, was laufen soll, Tiefgang ist bei dem 115 definitiv vorhanden.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Diskussion und Fragen zu Jobst Produkten“