Zwei JM-Sat12 oder zwei JL-Sat12 zu vier JM-Sub18N?

Diskussion & Fragen rund um Projekte & Produkte
Antworten

BERND_S
Gewerblicher Teilnehmer
Gewerblicher Teilnehmer
Status: Offline
Beiträge: 1654
Registriert: 2. Feb 2008 19:22
Firma: BS-TEK

#21

Beitrag 4. Jun 2016 01:53

Erstmal sicherstellen, dass es nicht am Erbauer, oder Tester liegt und dann lästern!

Gruß,
Bernd

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Basshunter99
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 106
Registriert: 13. Nov 2015 15:50

#22

Beitrag 4. Jun 2016 06:01

Und die passenden Settings im DCX eingeben, wenn nicht schon gemacht. Das kenn sehr viel ausmachen!
Ansonsten, gibt's Bilder von der Verarbeitung? Dann könnte man sagen ob das alles einigermaßen richtig gemacht wurde beim Bau.
FG Marc

Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4308
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Danksagung erhalten: 1 Mal

#23

Beitrag 4. Jun 2016 08:04

art-audio hat geschrieben:Nur ist das leider mal gar nicht mein Fall. Oder ich muss mich ersteinmal daran gewöhnen und den "Vorteil" erkennen, wenn die Tops alle "anschreien"...


Wenn´s dich so sehr stört: 3kHz, Q1,8, in deinem Fall wohl eher -6dB. Falls es mal darum geht eine schwache Frauenstimme aus dem akustischen Sumpf eines viel zu breit streuenden Basses und kilometerlangen Synthesizerflächen herauszuarbeiten: EQ raus und staunen ;)
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.


Severin Pütz
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1400
Registriert: 21. Nov 2008 01:41

#24

Beitrag 4. Jun 2016 09:16

wäre mal interessant wie das Zeug aussieht wo du da gekauft hast ...
Aber das du Kisten kaufst die dir klanglich null Zusagen und dich danach beschwerst finde ich ohne dich beleidigen zu wollen dämlich


David
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 290
Registriert: 15. Aug 2013 23:05

#25

Beitrag 4. Jun 2016 10:59

Ich glaube du bist es einfach gewohnt Badewannen Sound zu haben. Aber der Geschmack ändert sich, glaub mir ;)
Der Vorteil einer Linearen PA klingt darin, dass man sie so anpassen kann, dass sie einem Klanglich gefällt.

Jobsti stimmt das auch eher für Live ab. Hau für Konserve einfach mal n 10db Lowshelf 12db/okt bei 80 Hertz rein und mach die von Floh beschriebene Mitteltonabsenkung rein, dann kannste hier noch mal berichten ;)


Hast du überhaupt die offiziellen Presets für den Behringer DCX drin?

Gruß
David


Lucky_Luke
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 150
Registriert: 7. Jun 2010 20:32

#26

Beitrag 4. Jun 2016 12:31

Mir kommt dieser Sven seit Anfang des Threads sehr suspekt vor. Alleinunterhalter nur für Privat ist mit 4 18 Zoll Basshörnern (!) nicht zufrieden (Goa Alleinunterhalter, oder was). Warum erklärt er nirgendwo, verkauft die, meckert dann darüber, dass ein halb so großer BR Bass wahrscheinlich nicht mehr Output hat. Kauft dann Tops, die ihm klangling und optisch nicht gefallen, meckert wieder rum und führt sich auf, als ob er Tontechniker wär und die Weisheit mit Löffeln gefuttert hätte. Ganz ehrlich... :roll:


David
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 290
Registriert: 15. Aug 2013 23:05

#27

Beitrag 4. Jun 2016 13:36

Naja gut. Ich mach auch nur private Trap bzw elektro Sachen und habe das selbe Setup+ noch mehr im Keller rum stehen :D


Lucky_Luke
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 150
Registriert: 7. Jun 2010 20:32

#28

Beitrag 4. Jun 2016 14:46

Naja, du würdest dich aber vermutlich nicht Alleinunterhaltern nennen, oder? ;) Weiß auch nicht, ich kann einfach bei der Vorgehensweise absolut kein System erkennen...

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Diskussion und Fragen zu Jobst Produkten“