Passendes Topteil?

Allgemeine Diskussionen/Fragen zum Thema DIY im Bereich PA

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Hubi
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 9
Registriert: 11. Dez 2017 19:22

Frage

#1

Beitrag 20. Jan 2018 17:01

Hallo Zusammen,

ich baue gerade insgesamt sechs BPH 15 nach und mache mir gerade Gedanken über das Topteil.
Mein Plan ist es jeweils 3 pro Seite aufzustellen und dazu ein Topteil oder zwei wie sie halt ausfallen (Bauart).

Jetzt zu meiner Frage:
Wer könnte mir helfen ein Bauplan für ein Topteil zu entwickeln ?

MFG

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Powerlight_77
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 222
Registriert: 24. Jul 2010 21:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2

Beitrag 20. Jan 2018 17:43

Hallo Hubi,

BPH 15 ? Gibts da eine genauer Bezeichung oder ein Bauplan ?

Ich denke das ein 12" Top genau das ist was du suchst. Willst du ein komplettes Top-Teil selbst entwickeln oder suchst du Bauvorschläge ?

Andl

Benutzeravatar

Themenstarter
Hubi
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 9
Registriert: 11. Dez 2017 19:22

#3

Beitrag 20. Jan 2018 20:40

Ich baue gerade 6 BPH15 davon nach :
http://www.lautsprecherforum.eu/viewtop ... =55&t=4255
Angetrieben werden sie mit 3 Yamaha p7000s Endstufen

Jetzt fehlen halt noch die Tops. Ich suche Bauvorschläge. Entwickeln kann ich sie selber nicht dazu fehlen mir die Kenntnisse aber wenn mir jemand beim entwickeln helfen würde wäre das auch toll.

MFG


Powerlight_77
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 222
Registriert: 24. Jul 2010 21:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4

Beitrag 20. Jan 2018 22:09

Ok, welches Chassis nutzt du für die BPH15 ?

Benutzeravatar

Themenstarter
Hubi
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 9
Registriert: 11. Dez 2017 19:22

#5

Beitrag 21. Jan 2018 00:05

Kappa 15 LF

Benutzeravatar

Andy78
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 675
Registriert: 14. Mär 2016 22:28
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#6

Beitrag 22. Jan 2018 10:23

Hallo Hubi,

"Ich denke das ein 12" Top genau das ist was du suchst"

Dem schließe ich mich grundsätzlich an. Je nach Budget und Einsatzzweck, sowie je nach Vorlieben wie es klingen soll, wären da etliche Kandidaten, die man Dir benennen kann.
Aus dem Jobst- Portfolio fielen mir ein:
JB-Sat12, JL-Sat10, 210, 12, JM-Sat12*
zu denen habe ich neulich hier mal was geschrieben:
http://www.lautsprecherforum.eu/viewtop ... 502#p90502

weitere Spontankandidaten:
BS-M12, BS-M10

Btw., da du ja gerade AW-Audio-Bässe nachbaust: Das AW-Audio- 12"-Topteil, PS12, mit gleicher Bestückung wie die JL-Sat12, könnte dann auch recht interessant sein. (Weichenpläne sind dafür sogar frei zu finden...)
Zum klanglichen Vergleich: http://www.lautsprecherforum.eu/viewtop ... 657#p89657

Grüße
Andy

Benutzeravatar

Themenstarter
Hubi
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 9
Registriert: 11. Dez 2017 19:22

#7

Beitrag 22. Jan 2018 22:42

Hallo Andy,

danke für deine Hilfe. Ich werde mich für den ps12 von AW Audio Entscheiden.

MFG


BERND_S
Gewerblicher Teilnehmer
Gewerblicher Teilnehmer
Status: Offline
Beiträge: 1659
Registriert: 2. Feb 2008 19:22
Firma: BS-TEK
Danksagung erhalten: 1 Mal

#8

Beitrag 22. Jan 2018 23:33

Gab es da nicht Probleme mit der Impedanz der Weiche?

Gruß,
Bernd

Benutzeravatar

Andy78
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 675
Registriert: 14. Mär 2016 22:28
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#9

Beitrag 23. Jan 2018 09:37

Das AW PS12 geht zumindest als in der PA-Single-Kisten-Sparte "unüblichere" nominelle 4-Ohm-Kiste an den Start.
Hat mich auch sehr gewundert, zumal die gleich bestückte JL-Sat12 eine "normal-impedante" 8-Ohm-Kiste ist.
Warum man so stark abweichende Impedanzen bei gleicher Bestückung bekommen kann, erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht ganz. Dafür bin ich aber auch schlicht nicht fit genug im Thema Weichenentwicklung mit all seinen Wechselwirkungen...
Ob das praktisch-faktisch ein Problem darstellt oder im günstigsten Fall einfach nur dafür sorgt, dass die Kisten mit 4 Ohm an einer günstigeren / kleineren Endstufe ihr volles Pfund entfalten können als die JL-Sat12... Bin ich zu blond zu, um das abschließend auseinanderzudröseln. :P
Falls es - neben der bekannten, aber wohl (s.o., Link zu DJ-Pichls Vergleich) nicht allzu ausgeprägten Problematik der für die meisten Ohren kaum feststellbaren klanglichen "Unterlegenheit" gegenüber einer JL-Sat12 - irgendein weiteres "Problem" gibt, fände ich es interessant, das zu erfahren. ;)
Wirklich viel gefunden hab ich dazu nicht.
Grüße Andy

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Public Address - DIY“