Grundlagen Erstellung eines Systemsetups

Rund um's Ein-, Ver-, Ausmessen & Simulation von Lautsprechern, Systemen und Elektronik.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten

Themenstarter
spooner030
Kabelträger
Status: Offline
Beiträge: 38
Registriert: 28. Apr 2013 19:24
Danksagung erhalten: 2 Mal

#1

Beitrag 3. Okt 2019 09:52

Hallo!
Ich suche eine Art Anleitung, wie man ein Systemsetup für Tops und Bass grundsätzlich erstellt. Für den Anfang erst mal ohne Messsoftware/Hardware.

Aktuelle Fragen, um mal eine Idee meiner Suche zu bekommen, sind:
Welche Einstellungen setze ich bereits auf den Eingängen einer Behringer DCX 2496 um evtl Gruppenlaufzeiten zu verringern
Mit den Bandpasseinstellungen erhöhe/reduziere ich Frequenzbereiche, aber welche anderen Eigenschaften verändert es automatisch mit?
Welche Hörtests kann man machen?
Gibt es Test Audiofiles, die man sich anhören sollte um alle Eigenschaften akustisch zu überprüfen. Z.B. gleichzeitige "PlockGeräusche" im Hoch und Tiefton um sie optimal zeitlich aufeinander abzustimmen
Muss man die Summe aus zwei Eingangssignalen automatisch im Gain reduzieren, da sie sonst zu laut ist im Vergleich zu den Einzelkanälen?

Wie ihr seht, ne Menge Grundsätze....bevor ich da viele dumme Fragen stelle, wollt ich mal nen bisschen lesen. Hab aber noch nicht so ne wunderschöne Übersicht gefunden.

Besten Dank!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Messtechnik, Simulation & Entwicklung“