Pronomic xa 1400 2ohm Erfahrungen

Teilt eure Erfahrungsberichte mit "PA-Material", wie Boxen, Endstufen, Controller usw.
Ebenso sind hier auch Testberichte & Messungen Willkommen.

Moderatoren: mich0701, Lars H

Antworten

Themenstarter
Averell
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 18
Registriert: 12. Nov 2017 10:58

#1

Beitrag 7. Mär 2020 19:12

Moin alle miteinander...

Erstmal vorweg...
Das hier soll nicht 2 ohm Diskussion Nummer 5290 werden!es würde mich freuen wenn jeder, der Erfahrungen mit der xa sammeln konnte und auch Bock hat, hier was dazu schreiben könnte...

Bei mir wird demnächst sub nr. 7 und 8 fertig...ps bass mit kappa pro...
Diese 8 werden dann zum testen alle an die xa kommen...
Was 2 ohm angeht kann man sich ja die Augen blutig lesen...die einen sagen "geht"...die anderen sagen " bedingt "...wieder andere sagen "um Gottes Willen "...
Bis hin zu " du machst dir deine lautsprecher kaputt"...
Muss ich bei einem Test tatsächlich schon um meine lautsprecher bangen?
Ursprünglich war der Plan 2 xa 800 einzusetzen...da ich aber mit ein bisschen Glück an eine kaum benutzte, sehr günstige 1400er rangekommen bin ist es jetzt erstmal so...später wird dann umgestellt! auf Dauer werde ich mit dem Klotz wohl auch nicht glücklich werden!

Ich freue mich auf eure Erfahrungen!
Mfg
Ralf

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Pichl
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 440
Registriert: 21. Dez 2006 11:57
Wohnort: Jübek
Firma: Bilfinger GreyLogix
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2

Beitrag 7. Mär 2020 21:18

Die XA macht das ohne Probleme und bleibt dabei angenehm kühl. Gerade mit den Kappas stellt das absolut kein Problem dar.
4x DCX2496
2x TSA 4-1300
1x TA2400
1x RR Modus M15.0
2x Pronomic XA1400
4* AW PS12
4* JM-Sat12
2* PSE K3
8* WSX (PD1850)
4* HD215 (PD1550)


Themenstarter
Averell
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 18
Registriert: 12. Nov 2017 10:58

#3

Beitrag 8. Mär 2020 12:08

Das klingt ja schon mal ganz gut...
Hattest du die xa mal über längere Zeit an 2 ohm betrieben, dass du dir da so sicher bist?


Pichl
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 440
Registriert: 21. Dez 2006 11:57
Wohnort: Jübek
Firma: Bilfinger GreyLogix
Danksagung erhalten: 2 Mal

#4

Beitrag 9. Mär 2020 17:49

Averell hat geschrieben:
8. Mär 2020 12:08
Das klingt ja schon mal ganz gut...
Hattest du die xa mal über längere Zeit an 2 ohm betrieben, dass du dir da so sicher bist?
Ich verstehe ehrlich gesagt die Rückfrage nicht so ganz. Wie sollte ich wissen, dass die Endstufe "angenehm kühl" bleibt, wenn ich das noch nie selbst getestet habe. Die XA kann man auch an 2 Ohm richtig prügeln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
4x DCX2496
2x TSA 4-1300
1x TA2400
1x RR Modus M15.0
2x Pronomic XA1400
4* AW PS12
4* JM-Sat12
2* PSE K3
8* WSX (PD1850)
4* HD215 (PD1550)


Themenstarter
Averell
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 18
Registriert: 12. Nov 2017 10:58

#5

Beitrag 9. Mär 2020 18:59

Jetzt wo du es sagst fällts mir auch auf... :roll:
Ziehe die Frage hiermit zurück!
Dann werde ich mal Vollgas geben wenn die subs fertig sind...

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Erfahrungsberichte & Tests“