Low-Budget DMX - Software oder Controller

Rund um die Steureung von intelligentem Licht per Controller oder Software wie Freestyler, dmxcontrolDASLIGHT, usw.

Moderatoren: Lars H, mich0701

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Pharisäer6
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 27. Apr 2019 12:03
Hat sich bedankt: 1 Mal

#1

Beitrag 26. Apr 2020 14:43

Hallo,

gibt es aktuell eine Low-Budget Lösung mit einem 0815 USB-->DMX Interface und einer billigen Software. Sowas wie Freestyler (ließt man oft in älteren Foren). Steuerung soll für ca. 5-7 Geräte ausgelegt sein und auf Windows PC laufen.
Gibt es da was brauchbares, was man vllt. auch an das Musiksignal vom Laptop ankoppeln kann? Oder ist für so einen Fall ein Controller von z.B Stairville, mit einfacher Mikrosteuerung sinnvoller?

Bis jetzt bin ich auf Sachen wie Daslight und Soundswitch gestoßen, aber vielleicht gibts ja noch was einfacher und billigeres für meinen Anwednungsbereich und mein mangelndes Wissen..... :lol2:

Danke für Antworten!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

luckyluke
Kabelträger
Status: Offline
Beiträge: 48
Registriert: 2. Jun 2016 20:18
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#2

Beitrag 26. Apr 2020 15:24

Hi,

ich hab das USB2DMX Pro von Amazon und als Software Freestyler. Läuft ohne Probleme und billiger gehts halt nicht.

Was hast du denn für Geräte?

Benutzeravatar

Themenstarter
Pharisäer6
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 27. Apr 2019 12:03
Hat sich bedankt: 1 Mal

#3

Beitrag 26. Apr 2020 16:02

danke luckyluke, wenn es seinen Zweck erfüllt, dann ist das perfekt für mich. Was mich noch Interessiert: Wie funktioniert das dann in Verbindung zum laufenden Musiksignal mit Freestyler?

Also ich bin gerade noch bei der Anschaffung. Habe vor 1-2 Laser der Cameo Wookie Serie zu holen, ein LED-Strobo und dann noch 2 LED Bars oder Spots.. Nebel muss natürlich auch noch her. Bin dabei hauptsächlich im Gebrauchtmarkt unterwegs (Empfehlungen?).


JoPeMUC
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 208
Registriert: 24. Apr 2017 22:10
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

#4

Beitrag 26. Apr 2020 18:55

Pharisäer6 hat geschrieben:
26. Apr 2020 16:02
Also ich bin gerade noch bei der Anschaffung. Habe vor 1-2 Laser der Cameo Wookie Serie zu holen
Einen Laserschutzbeauftragten habt Ihr?

Jochen

Benutzeravatar

haxxe
Discord-Mod
Discord-Mod
Status: Offline
Beiträge: 483
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#5

Beitrag 26. Apr 2020 19:36

Billiger/Besser wirds nicht:
Art Net Node von Ulrich Essig als Bausatz.
Kostet 35€, kann ein Universum, man hat Artnet (und ist damit unglaublich flexible, jede vernünftige Software unterstützt es und man ist nicht von Treibern bzw den DMX Chipsätzen abhängig.)
Man hat kein rumgedödel mit HW Controllern und kann super skalieren.

Und gleichzeitig kann ich Werbung machen für ein passendes 3D gedrucktes Gehäuse :lol2:



Edit: Weil ich heute n guten Tag hab gibt's den Link gleich mit dazu:

https://shop.ulrichradig.de/Module/Ligh ... usatz.html
Zuletzt geändert von haxxe am 26. Apr 2020 19:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7549
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 257 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag 26. Apr 2020 19:39

Seit es den Colorchief gibt, muss ich sagen, dass PC für unbewegtes Licht überhaupt garnet mehr lohnt und wir auch nicht mehr nutzen.
Das Ding ist einfach mega genial ;)

Ansonsten habe ich hier das kleine Eurolite USB-DMX512 PRO, das finde ich super und ist mega robust.
So ein Mini Teil, sprich Kabel direkt auf XLR hatte ich auch mal irgendwo, aber das war im Vergleich etwas anfällig/Net so stabil.
Haben damals Freestyler genutzt, jetzt eben 2-3 Passende, spezielle Pulte und per DMX-Merger zusammengefuddelt ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


luckyluke
Kabelträger
Status: Offline
Beiträge: 48
Registriert: 2. Jun 2016 20:18
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#7

Beitrag 26. Apr 2020 22:23

Jobsti hat geschrieben:
26. Apr 2020 19:39
Seit es den Colorchief gibt, muss ich sagen, dass PC für unbewegtes Licht überhaupt garnet mehr lohnt und wir auch nicht mehr nutzen.
Das Ding ist einfach mega genial ;)
Da muss ich Jobsti absolut recht geben, den hab ich auch und der ist echt genial für so Led Pars.

Benutzeravatar

Themenstarter
Pharisäer6
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 5
Registriert: 27. Apr 2019 12:03
Hat sich bedankt: 1 Mal

#8

Beitrag 26. Apr 2020 23:33

Habe jetzt einfach mal den Art Net Node Bausatz bestellt, weil ich gerne selber rumbastle und ein kleiner Lerneffekt schadet sicher nicht. Auf den Art Net Node kann ja dann auch übers Heimnetzwerk z.B via Handy-App zugegriffen werden. Wäre somit für kleine Heimanwendungen auch ganz praktisch, falls ich später doch für Partys auf den Colorchief umsteigen möchte.
Danke euch! :toptop:

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Controller, Software & Steuerung“