Brauche Informationen zum Voice Acoustic MuFu-12

Allgemeine Diskussion zum Thema Veranstaltungstechnik

Moderatoren: mich0701, Lars H

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
North Design
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 18. Apr 2017 13:42

#1

Beitrag 13. Jun 2018 19:58

Guten Tag,
ich bin gerade dabei mir eine kleine PA zu "bauen". Als Subs sollen später 6-8 Jm Sub 112 dienen und geplant war zum Anfang das Jl Sat 210 (Alternativ erstmal das Jl Sat 10).
Nun habe ich gerade ein Angebot für 2 Voice Acoustic MuFu-12 gefunden doch ich kann leider keine Daten oder sonstiges für diesen Lautsprecher finden, wichtig zu wissen wäre auch ob man eine Systemendstufe braucht oder man den VA mit jeden handelsüblichen Amp betreiben kann.

Hoffe auf eine eindeutige Antwort :D

Mfg
Jan

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Robin00
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 463
Registriert: 6. Dez 2013 15:55

#2

Beitrag 14. Jun 2018 12:45

Da würde ich direkt bei Voice Acoustics einfach mal anrufen.

Man kann über ihre "Erzeugnisse" denken und meinen was man möchte, aber Support können sie.


Maxiking1994
Kabelträger
Status: Offline
Beiträge: 37
Registriert: 16. Jan 2014 20:47

#3

Beitrag 14. Jun 2018 13:07

Mir ist nicht bekannt das Voice Acoustic MuFu-12 im angebot haben, seit dem sie als Boxenbauer Auftreten (früher verleier mit selbstgebautem Equipment).
Daher dürfte die Box schon etwas älter sein.

Der Support von Voice Acoustic ist 1. Sahne, besser kann man es nicht machen
Also anrufen lohnt sich


isitone
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 200
Registriert: 3. Mär 2015 01:29
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#4

Beitrag 14. Jun 2018 13:25

Dies mit dem Support bei Voice Acoustic möchte ich unterstreichen. Herrlich frisch, persönlich und unkompliziert. Da wird einem auch als "Kleiner" das Gefühl gegeben, dass man wichtig ist. Damit will ich aber nicht sagen, dass VA die einzigen sind mit dieser Art der Kundennähe. Generell sind die Kleineren Marken in diesem Punkt im Vorteil. Ist aber ein schöner Ersatz zu einem evtl. Ridernachteil. Eine Unart welche sich aber daraus entwickeln kann ist ein schräger bis hin peinlicher Fanboy- ismus.... ein Verhalten welches mir graust...

Benutzeravatar

Themenstarter
North Design
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 18. Apr 2017 13:42

#5

Beitrag 14. Jun 2018 14:29

Ridertauglich ist die Anlage durch die JB Sub 112 schon nicht, ich habe bisher nur positives über VA gehört und werde die Tops erstmal probehören.
Das mit dem Support ist natürlich ne Super Idee, danke dafür.

Jan

Benutzeravatar

Themenstarter
North Design
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 18. Apr 2017 13:42

#6

Beitrag 13. Jul 2018 21:26

So, hab die VA jetzt nicht bekommen und bin jetzt auf die Idee gekommen erstmal klein anzufangen :D wollte mir jetzt die RCF Art 310A besorgen, da zur Zeit günstig, sie klein ist und laut aussagen einiger Forenbeiträgen eine super Box sein soll, dazu werde ich mir dann 2 JM Sub112 mit Original Eminence Kappalite Bestückung bauen (2 sind schon vorhanden). Laufen wird die Anlage halt Tops Aktiv, getrennt zu den Subs mit einer T.racks Ds 2/4 und die Subs sollen dann an einer TA 2400 laufen.
Was sagt ihr dazu, klingt das nach nem Plan oder gibt es besseres für das Geld?
MFG


Jens Droessler
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 722
Registriert: 16. Feb 2015 19:44
Danksagung erhalten: 2 Mal

#7

Beitrag 14. Jul 2018 08:00

Die MuFu-Serie ist meines Wissens der Vorläufer der Modular-Serie.

Daten der MuFu-12:
2-Wege Fullange Multifunktionslautsprecher; 50Hz-19 KHz; 90° x 60° Horn drehbar mit 4 Positionen; 1x12" + 1x1,5"; 450 Watt AES / 900 Watt Peak; 8 Ohm; 129,54db Peak; 400 x 395 x 660 mm; 29Kg

Ich denke mal, dass da kein spezielles Controller-Preset nötig ist.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Diskussion & Tratsch“