[OT] Eure neusten Errungenschaften - Teil 2

Was sonst nirgends herein passt.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7349
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

#1

Beitrag 15. Feb 2019 12:00

Fortsetzung von Teil 1.

Berichtet, am liebsten samt Bildern, von euren neusten Errungenschaften.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

Diego Dee
Audio-Nerd
Status: Offline
Beiträge: 712
Registriert: 3. Okt 2008 21:42

#2

Beitrag 15. Feb 2019 17:36

STAX SR L700.

@Jobsti
Ich denke mal, daß du die bisherigen Beiträge als Teil 1 im Archiv aufbewahrst, seh ich das richtisch?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7349
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag 16. Feb 2019 06:37

Diego Dee hat geschrieben:
15. Feb 2019 17:36

@Jobsti
Ich denke mal, daß du die bisherigen Beiträge als Teil 1 im Archiv aufbewahrst, seh ich das richtisch?
Logo ;)
Deswegen ja auch der Link zu Teil 1.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

sese317j
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 57
Registriert: 5. Jan 2019 20:44
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#4

Beitrag 21. Mär 2019 23:17

So, habe mir dann endlich auch mal einen vernünftigen Satz Fräser zugelegt, die hoffentlich nicht direkt wieder das MDF abbrennen :roll:

IMG_20190321_224033.jpg

Von links :
Nutfräser HW m. Bohrschn.10x25x70 S8 FORTIS
Bündigfr. Anlau. HW 16x25,4x70 S8 FORTIS
Abrundfr. HW R6,3 24,7x13,5x55 S8 FORTIS

IMG_20190321_230041.jpg

Sebastian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


JoPeMUC
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 142
Registriert: 24. Apr 2017 22:10
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#5

Beitrag 22. Mär 2019 09:53

Ein Vorteil des Berufslebens ist, dass man sich vernünftiges Werkzeug kaufen kann. Das macht alles viel leichter. Mit guten Fräsern wirst Du richtig Freude haben.

Meinen Nutfräser (der bei der Oberfräse dabei war) habe ich offen gestanden noch nie benutzt, den Bündigfräser aber andauernd. Allerdings habe ich einen mit Anlauflager am Schaft, für das Anlauflager am Ende hatte ich noch keine Verwendung und man hat natürlich keine Grundschneide.

Meinen Abrundfräser nutze ich eigentlich nur noch mit meiner Bosch Akku-Kantenfräse. Man mag das kleine Ding mit seinem 12V-Akku für Spielzeug halten, doch ist sie sagenhaft handlich, schnell einsatzbereit und die Arbeitsstelle ist gut sichtbar. Für den gedachten Zweck, Kanten fräsen halt, gebe ich sie nie wieder her.

Jochen

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7349
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag 22. Mär 2019 13:09

Ich habe absolut keine Ahnung wie es die Post trotz offene Straße zu mir geschafft hat,
aber das lag im Briefkasten ;) :

ENT_11653_01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Partypa87
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 136
Registriert: 11. Jan 2017 20:08
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#7

Beitrag 25. Mär 2019 20:12

Heute ein paar neue XLR-Kabel in rot erhalten
[Externes Bild laden...]

Benutzeravatar

Basshunter99
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 119
Registriert: 13. Nov 2015 15:50
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#8

Beitrag 26. Mär 2019 17:43

Hab mal die Lüftungsgitter meines fp10000 clon getauscht damit keiner mehr was sagen kann
und für einen besseren Luftdurchsatz (wobei ich der Endstufe eh nie ausfahren kann :lol2: )
IMG_20190325_195257.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

sese317j
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 57
Registriert: 5. Jan 2019 20:44
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#9

Beitrag 30. Mär 2019 00:58

Letztens ist mir der wahrscheinlich leichteste 18" Sub überhaupt in die Hände gefallen uglygaga: .

IMG_20190327_201832.jpg
IMG_20190327_201718.jpg

Er bringt sage und schreibe 3,1 Kg auf die Waage, und hat bestimmt keinen Neodym Magnet.

IMG_20190327_201552.jpg
IMG_20190327_201925.jpg

Ursprünglich stammt das Teil aus einem "Vonyx SMWBA 18" vertrieb durch SKYTEC. Was ich jetzt mit dem Teil anstelle weiß ich noch nicht so genau, es wird aber Wahrscheinlich auf eine geschlossene Box mit max 50W Verstärker hinauslaufen.

Sebastian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7349
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

#10

Beitrag 4. Jul 2019 01:29

IMG_9686.jpg

Nachdem alle davon so gut reden, hab ich mir auchma eine gegönnt.
Teste ich dann mal es Wochenende.

Gibt's zu dem Ding eigentlich schon'n Thema im Forum?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7349
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

#11

Beitrag 13. Aug 2019 15:51

IMG-20190812-WA0005.jpg


Ausnahmsweise gab's gestern mal Licht bei uns.

Zum Test erst mal 2 der Hybriden von Eurolite (TMH-75).
Das Pult in Kombi geht auch ganz nett damit, auch für Grabbelvermietung da easy, wobei ich mir da schon was Richtung Colorchief wünschen würde, nur eben für bewegtes Licht.


Zu den Heads:
Für's Geld wirklich 1A, erstaunlich was man mittlerweile für's Geld bekommt.
Spot und Wash in einem ist wirklich praktisch und passt für die Art von VA, welche wir ab und an bestreiten, denke ich einwandfrei.

- Das Prisma kostet einiges an Licht
- Rot & Lila kostet ebenfalls massiv Licht
- Prisma ist etwas zu eng wie ich finde, Mittig frisst's dann quasi die Gobos weg.
- 16 Bit ist mir etwas zu fein, ist aber sicher Geschmackssache.
- Leider kein Powercon
- Leider kein Power-Out zum durchschleifen (Gerade bei LED macht sowas doch Sinn)

Preis/Leistung bin ich damit bisher wirklich sehr zufrieden, ich denke es gibt direkt noch mal 6 Stück.
Gab direkt noch einen DMX-Merger (lieber paar Kleine, als ein großes Pult, flexibler für Vermietung, Anwendung, als auch Sicherer) und DMX-Splitter dazu.


Und immer dran denken:
Licht was nicht blendet, is falsch eingestellt ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

sese317j
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 57
Registriert: 5. Jan 2019 20:44
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

#12

Beitrag 13. Aug 2019 23:46

Heute ist endlich meine neue Endstufe für die Subwoofer angekommen, morgen wird dann alles im Rack verbaut.

Endstufen2.jpg

Sebastian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Partypa87
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 136
Registriert: 11. Jan 2017 20:08
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

#13

Beitrag 14. Aug 2019 21:50

Bei mir sind jetzt 4 Moving Heads Wash mit je 18x10w led RGBW hinzugekommen.
Sehr helle Teile :)

Auf den Bildern sind nur zwei zu sehen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1732
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#14

Beitrag 18. Aug 2019 16:25

Hi
Da wir über 100m LED Streifen bei mehreren Veranstaltungen einsetzen werden und auch einmal schon haben
habe ich lose Dimmerplatinen, die Bisher in einem Tresen eingebaut waren ausgebaut und in neue bzw Alte Kästchen verpflanzt

Die Platinen sind von DMX4All und die 9 Kanal X9HR Version.
Zusammen mit einem 12V Netzteil arbeitet das schonmal solo. Die LEDs bekommen extra die passenden Netzteile jeweils
Den Ground hab ich auf eine Sammelschiene zusammengelegt.

Output ist via Speakon (3 Kanäle) und XLR (2 Kanäle)
Input ist via DMX und je 3 Kanäle bekommen extern ein 24V Netzteil, ergo 3 Netzteile je 10A

Bei der letzten VA war noch alles Lose, nun wirds etwas schöner und der Aufbau gestaltet sich schneller

Die Platinen kann ich nur empfehlen, die verwendeten LED-Streifen sind alle in Aluprofilen und mit ca 17W je Meter ausreichend hell, damit sie dekorativ im Bühnenboden sogar gedimmt werden müssen da es dein Rednern sonst ein wenig Hell von unten ist.

Warum einzelnetzteile:
Sie sind halt da ;-) Lieber wäre mit auch eine dickere Version, aber so ist es noch maximal flexibel. zumindest mit den gezeigten Kästchen, denn ich könnte gemischte LED Leisten fahren, also 3 Kanäle mit 12V RGB Leiste z.B. und 6 Kanäle 24V weiß...

Warum Speakon und XLR:
Auch das ist in rauhen Mengen vorhanden. Entweder 2 Pol (1 Kanal), 4 Pol (3 Kanal) Speakon oder spezielle XLR Kabel mit dickem Querschnitt (alte 3 Kanal Stromkabel). Die XLR sind eher die ausnahme und nur zum überbrücken.
Da ich der einzige bin der das verbaut und die stecker bunt sind kommt es sicherlich nicht zu verwechslungen.

Grüße
Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4343
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#15

Beitrag 18. Aug 2019 23:20

Neueste Errungenschaften:

Behringer X32 Compact, für Live, und daheim etwas Recording & Mixdown
Klark Teknik DN9630, Mehrkanal AES50 Interface zum Aufnehmen und Rückspielen
Waves X-WSG, latenzarme Erweiterungskarte für Plugins

Aus ebay ein Shure PG52, drei PG56 und ein Beta 57, vermutlich wird alles ausser dem Beta verhökert, passt nicht so recht zum restlichen Material, mal sehen.

Ausserdem noch zwei Heil PR20 und ein SM57, als Ergänzung des Materialparks.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Offtopic“