Nicht mein Selbstbau, aber hoch interessant ;)

Berichte & Messungen zu PA Selbstbau-Lautsprechern

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Sukramb
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 6
Registriert: 1. Okt 2018 19:45

#1

Beitrag 4. Okt 2018 10:21

Hallo

Habe vor kurzem dieses Set erworben, es muss irgenwie in den frühen 80ern gebaut worden sein.
Suche den Erbauer , vielleicht hat jemand eine Idee

Mfg

Markus

12 x Görlich Podszus 245mm TT

8 x Görlich Podszus MT

8 x Jordanov HT Bändchen

28 x AMP`s à 125 Watt

[Externes Bild laden...]

[Externes Bild laden...]

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

Stefanseiner
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 8
Registriert: 14. Feb 2019 07:21
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#2

Beitrag 12. Mär 2019 21:16

sehr imposant.
Zuerst dachte ich an Selbstbau, aber beim Blick von Oben auf die sauber angeordneten Endstufen würde ich doch eher einen (Massen-)Hersteller vermuten.

Garkein Hinweis / Typenschild vorhanden? Vielleicht auf der Unterseite oder im Innern hinter den TT Chassis?
Niemand baut sowas und hinterlässt keine SIgnatur, weder Selbstbauer noch Firma. Zumindest würde mich das schwer wundern.

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1714
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3

Beitrag 19. Mär 2019 14:28

Hi
Görlich kenn ich nur ausm Auto! Damals die verknitterten Membrane :-)

Da die noch aus der Post Internet Ära stammen kann es sein, das sämtliche Infos dazu auch eher analog sind...

Aber scheinen interessant! Heute würde man das wohl anders anordnen... so eher 3 Wege Systeme und nicht so einen "Klotz"

Wer es evtl kennen könnte: Anselm Andrian! Versuch das mal über Facebook ihn zu kontaktieren mit den Bildern ;-)

Grüße
Daniel

PS: sehe hetzt erst das der Beitrag alt ist... naja: evtl doch noch hilfreich
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


haxxe
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 410
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#4

Beitrag 19. Mär 2019 15:32

Du meintest doch sicherlich Prä Internet nicht post :D

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1714
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5

Beitrag 19. Mär 2019 21:50

Hi

Ja... Pre :-P

Interessant sind sie... Ich würde jedes CHassis erstmal vermessen, ob es wohl noch so spielt wie "damals"

Echt echt interesant...
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Public-Address - DIY Lautsprecherboxen“