[Projekt] Die ARTA Messbox - Jobst-Audio Design

Elektronische DIY Projekte wie z.B. Aktivweichen, Verstärker, Netzteile etc.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7106
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

#1

Beitrag 26. Jun 2014 01:53

Grüßt euch,

ich habe jetzt ja schon einige Messboxen gebaut.
Derweil bin ich dabei Platinen zu entwerfen, samt passendem Gehäuse.

Angedacht sind 2 Platinen, eine samt Print-Schalter und -Buchsen (V 2.0),
eine komplett mit Flachsteckern, zum individuellen Anschluss von Schaltern und Buchsen (V 1.0).

Zwischenstand & Verlauf:

100x50mm Platine, super, ist sogar immernoch Platz drauf: :catch:
artybox-lay-50er.jpg
Leider bekomme ich zugeschnittene Platinen nur die von ProMa in geringer Stückzahl,
welche Ewigkeiten zum Fertigstellen brauchen und qualitativ leider Welten hinter Bungard liegen.
2tes Problem: Passende Gehäuse sind schwer zu bekommen, bzw. haben zu geringe Höhe,
ergo passen die Polklemmen nicht mehr mit rein, oder müssen auf den Deckel.


Somit sind beide Versionen nun auf 100x75mm gewandert ;-)
artybox-lay-75er.jpg
artabox-p1.jpg
Bei beiden Platinen wird das Nötigste an Beschriftung unten mit eingeätzt,
ebenfalls ist es möglich die Platinen oben mit Folie zu bekleben (geht einfach und is billig).


Natürlich wollen wir robuste und hochwertige Messboxen haben,
somit sind alle Bauteile 2-4x größer ausgelegt (2W Widerstände & 1,3W Z-Dioden), da hatte ich schon selbst
mal abgerauchte Bauteile.

Die Buchsen sind vergoldet und die Schalter richtig robust.
Als Box, finde ich die Fischer Boxen ober genial und mega robust, sehen zudem schick aus
und bleiben dank Gummierung super am glatten Tisch stehen.
Toll: Die Platine muss nur eingeschoben werden, nix mit Schrauben!
ab_p1.jpg
ab_p2.jpg
Anm: Widerstände stehen hier noch aufrecht, bei der Finalen Platine nicht mehr!
Ebenfalls liegt die Platine jetzt eine "Riffelung" weiter oben, sicher ist sicher.




Änderungen:
• Ich habe längere Cinch-Buchsen gefunden, sind net ganz billig, sehen aber super robust aus und sind schön lang,
damit sie weiter vorne heraus-schauen.
Ebenfalls ist eine Überwurfmutter dabei, was sehr viel schicker auf der Front ausschaut.

• Andere Polklemmen werden verwendet, die jetzigen sind sehr hochwertig und qualitativ der Knaller,
sind aber auch aus dem Laborprogramm, somit teuer und haben leider nur ein mini Seiten-Loch.



Was steht jetzt noch an:
- Auf die neuen Cinch-Buchsen warten und Platinen anpassen
- Neuen Proto mit den neuen Platinen aufbauen
- Proto mit V 1.0 aufbauen, im ProMa Eurogehäuse II.
- Der Lochabstand der V 1.0 wird evtl. auf das 3,- billige Reichelt Eurogehäuse angepasst.




Was heißt das für euch?
• Das Layout wird zum kostenfreien Download angeboten zum selbst ätzen, wie auch der Bestückungsaufdruck
• Beide Platinen sind fertig geätzt und gebohrt, als auch komplett bestückt bei uns zu erwerben!
• Die einfache Messbox wird es evtl. komplett fertig aufgebaut bei uns zu erwerben geben.
• Messbox-Pro im größeren ProMa Gehäuse wird es auch fertig geben.
Diese hat:
- anstatt Cinch -> Neutrik Kombibuchsen (Wird innen wohl gebrückt für unsymmetrisch)
- Als Amp-In & Amp-Out Polklemmen wie auch Neutrik Speakon-Buchsen (Praktisch falls man Fertige Kisten messen will, oder zusätzlich das Messgerät feste anklemmen möchte)
- Robuste große Wippschalter auf dem Deckel
• Auf der Platine als auch auf der Messbox wird der genaue Wert des Referenzwiderstandes stehen, welcher auf zwei Kommastellen genau ermittelt wird.


Anmerkung zur Anordnung:
• Schalter 1 (Fg/Impedanz) muss vorne hin, da dieser oft umgelegt wird.
• Amp-Out (Zum Messobjekt) darf auch vorne sein, bei mir führt der direkt auf den Messtisch.
• Preamp-In muss ebenfalls vorne sein, da hier ab und an auch andere "Messspitzen" angeschlossen werden, z.B. für Messungen an Geräten.
- Amp-In und Line-Out darf jeweils hinten sein, da beides normal zu anderen Gerätschaften (unter'm Tisch) führt.
- Den Kalibrierschalter braucht man selten, der kann sitzen wo gerade Platz ist, hinten ist eigentlich aber angenehmer,
zwecks versehentlicher Betätigung. (Nur ist da selten Platz)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1705
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2

Beitrag 26. Jun 2014 08:16

Hi
Das sieht doch gut aus!
Robuster und auch festere Anschlüsse zieh ich auch immer vor! Die Gummierung ist nett und zerkratz auch nix.

Kannst du schon preise schätzen für eine Platine mit Teilen? Dann erspar ich mir das gewühle bei uns in der Werkstatt nach Material :-P
Anschlüsse hab ich selber schon aus "alten" Tagen...Würde sogar noch nen Speakon einbauen, da die Adapter immer rar sind :-P

Gruß
Daniel
Zuletzt geändert von hitower78 am 27. Jun 2014 08:37, insgesamt 1-mal geändert.
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


-sebb-
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 300
Registriert: 16. Mai 2012 11:46

#3

Beitrag 26. Jun 2014 08:35

Ich hätte eventuell je nach Preis auch Interesse an einem Set inkl. Bauteilen. Schreib dann mal zu den Preisen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7106
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag 26. Jun 2014 08:44

Grobe Preisrechnung

Grund-Bestückung (Widerstände+Dioden) : 1,15 EUR
10W 5% Widerstand: 0,63 EUR (Vermessen 1,50 Eur)

Polklemmen einfach: je 0,63 Eur (grad zum Testen bestellt)
RCA Gold einfach: 0,35 EUR (derweil verbaut)
RCA robust/lang: 3,90 EUR (in Planung)
Schalter: 3,15 EUR (derweil verbaut, bleibt)

Platine V1 oder V2 unbestückt: zwischen 6 & 9,- EUR
V1 bestückt: 16-20 EUR
V2 bestückt: 39-45,- EUR (mit den teuren Cinch. Mit Billigen 11€ weniger. Welche bleiben wird sich zeigen)


Gehäuse:
Fischer Frame 80x100: 16,55 Eur (Passen beide Platinen)
ProMa Euro-Gehäuse II: 9,45 Eur (Passt für V1, wird für die Pro-Box genommen)
Donau Eurobox (Kunststoff): 3,10 Eur (Original Artabox Gehäuse, hier passt nur V1)

Zusatz für die V1 (was man noch so braucht/Empfehlung meinerseits):
2x Runder EIN/EIn Wippenschalter: je 1,15 Eur
3x NEUTRIK NYS367-0 RCA Einbaubuchse: je 2,15 Eur
Oder 3x NEUTRIK NF2D RCA: je 3,95 Eur
Oder 3x Kombibuchse Neutrik NCJ6 FI-S: je 2,85 Eur
2x Neutrik NL4MP: je 1,85 Eur
4x Polklemmen einfach: je 0,63 Eur



Die robusten RCAs sind leider teuer:
rca-gold.jpg

• Somit würde die aufgebaute, kleine Box (V2 im Fischer = Kompakte HighEndBox) um die 70-80 Eur kosten,
komplett fertig. (mit den einfachen RCAs 59-69,-)
• Die ARTA-Box Pro (Große ProUserBox) mit V1 im Proma (Mit Wippenschalter, Speakons, Neutrik-Kombi etc.) 69-79 Eur,
komplett fertig.

Das Fischer Gehäuse ist eben teuer, dafür geht der Zusammenbau sehr schnell (Nur Löcher Bohren, Deckel druff, fertig,
robust und Wasserfest, zudem High-Endig und sehr schick. ;-)

Die Box Pro ist dafür fast 3x so groß, nicht ganz so robust, bietet dafür weitere Anschlüsse und benötigt viel Länger
für den Zusammenbau. Schaut auch net ganz so schick und hochwertig aus.



Wer es ganz billig und komplett DIY will:
V1 unbestückt, alle Bauteile, nur einfache Neutrik NYS367 RCA und dazu Polklemmen, in der Eurobox
zahlt nur 15,- EUR, muss dafür alles selbst bauen und hat die klapprige ULB-Box :D

Da wir das aber nicht wollen, sondern was Gescheites, was auch Qualitativ oben angesiedelt ist und somit jahrelang und
mehr als 20 An- und Absteckvorgänge überlebt, greifen wir eben in die Tasche. (Ich bin's leid mit dem Biligfraß!)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


tthorsten
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1589
Registriert: 27. Sep 2007 09:57

#5

Beitrag 26. Jun 2014 09:50

WArum ist da kein XLR und Speakon dran ?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7106
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag 26. Jun 2014 10:12

Weil du den Text wiedermal nicht gelesen hast. Die Pro-box hat beides!
(In die Kleine passt es Platzbedingt nicht rein, außer man baut V1 ein und lässt die Polklemmen weg, aber XLR/Kombi passt nur vorne, hinten nicht)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Deathwish666
Bereichs-Moderator
Bereichs-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 503
Registriert: 11. Sep 2010 22:28

#7

Beitrag 26. Jun 2014 20:54

Ich melde Interesse an der "Pro" - Box.
► Offtopic
- Better to reign in hell, than serve in heaven -

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1705
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#8

Beitrag 27. Jun 2014 08:51

Hi
Mir würde die Platine und die Bauteile reichen. Rest hab ich wie gesagt "rumliegen". Gehäuse haben wir noch einige aus den "Entwicklungszeiten" der Firma. Heute kaufen wir eher fertig. Leider ist unsere ätzstation auch entsorgt worden...
Anschlusseitig wird es bei mir evtl auf Neutrik hinauslaufen. Diese Anschlüsse sind halt auch verfügbar

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7106
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag 30. Jun 2014 10:39

RCA Buchse ist angekommen als Muster.
DAS nenne ich mal extrem robust, super geiles Teil, das ist das Geld mehr als wert!

Ist definitiv 10x so stabil als es auf dem obigen Foto wirkt, Verarbeitung und Haptik sind ebenfalls extrem gut.


Die Buchsen sind bestellt und ab Ende der Woche bei mir lagernd in rot, schwarz und weiß.
je 4,30,- EUR brutto, ab 4 Stk. 3,99

Die kleine Messbox wird damit nun definitiv ausgestattet.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1705
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#10

Beitrag 13. Aug 2014 16:51

Hi
Schon platinen auf lager?

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7106
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

#11

Beitrag 13. Aug 2014 16:58

Ist gerade etwas hinten angestellt, geht kommende Woche weiter, wenn die RCAs da sind.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1705
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#12

Beitrag 14. Aug 2014 09:53

Danke!

Wie geschrieben: Gehäuse sind da, aber die Kleinteile fehlen! Würde auch nochwas bestellen! dazu aber ne Mail :-)
Kannst aber mal schaun ob du die Weichenteile für ne JL-Sat12 dahast :-)

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1705
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#13

Beitrag 26. Sep 2015 11:09

Hi

Schon platinen und Bauteile lagernd?

Gruß
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


Tamaris-PA / MTS
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 593
Registriert: 18. Mär 2008 17:59
Firma: Tamaris-PA

#14

Beitrag 17. Dez 2015 10:42

Gibts hier was neues? :-)


Mark Halbedel
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 793
Registriert: 7. Dez 2010 23:35

#15

Beitrag 17. Dez 2015 12:52

+1.

Die Fertigstellung des Edelprodukts "Meassy" vom Sergej ist etwas schleppend...

Benutzeravatar

blaudenbach
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 172
Registriert: 21. Sep 2014 16:34

#16

Beitrag 17. Dez 2015 15:50

Hallo Mark,

das Meassy - Projekt ist fertig. Hierzu gibt es einen ausführlichen Artikel von Sergej Koschuch in der Elektor. Veröffentlicht in Heft 10/2015 auf Seite 54.
"Gold"-Mitglieder können sich den Artikel auch auf der Elektor-Webseite runterladen.


LG, Burkhard

Benutzeravatar

Gerald_wien
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 7
Registriert: 2. Aug 2016 08:30

#17

Beitrag 11. Sep 2016 08:14

Hab gerade versucht, die Messbox im Shop zu finden...

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „DIY Elektronik“