[In Planung] Hypex Platinen

Elektronische DIY Projekte wie z.B. Aktivweichen, Verstärker, Netzteile etc.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1705
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#1

Beitrag 24. Aug 2017 11:07

HI

Hat jemand beim Bau von Amps schonmal HYPEX Platinen verwendet?

Grund der Nachfrage ist, das ich 2 meiner Aktivmodule umrüsten möchte von ICEPOWER auf HYPEX, da ICEPOWER nicht lieferbar für den Endkunden direkt

Momentan gibt es auf dem freien Markt etliche 400er OEM Platinen, die auch in fertigen Plateamps von Hypex stecken. dort allerdings gleich mit DSP, aber mit zu kleinem NT (2.400)

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „DIY Elektronik“