Concert Audio V15 Umbestückung

Alternative Bestückungen, Umbau & Reparatur von Boxen.
Suche Gehäuse/Bauplan für Chassis & Gehäuse Anpassen/Abändern.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Kirschn
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 22. Dez 2017 19:04

#1

Beitrag 8. Aug 2019 17:01

Moin zusammen!
Vorab: Ich weiß absolut, dass hier eine Umbestückung nicht das Sinnvollste ist und man besser auf einen komplett anderen Lautsprecher für das beste Resultat umsteigen kann. Das ist aber gar nicht der Sinn der Sache hier. Situation ist, wir sind ein Jugendzentrum mit einer Club-Area für 300 Personen dabei. Als offenes Jugendzentrum sind wir immer auf der Suche nach neuen Projekten mit unseren jungen Ehrenamtlichen, die gleichermaßen ihren pädagogischen Zweck erfüllen, als auch ein produktives Resultat hervorbringen. Ein aktuelles Projekt ist eine Aufbesserung unserer PA in unserem Veranstaltungsraum. WIr haben zu diesem Zeitpunkt ein komplettes Setup verbaut von Concert Audio, bestehend aus 4x V15 als Vierpunktbeschallung für den Partybereich, 2x TX24 für Konzerte, beides über 2x BX30 mit PHL Bestückung.

Nun sind wir, oder viel mehr unsere "Technikercrew", zu dem Schluss gekommen, dass die V15 nicht mehr unbedingt zeitgemäß gut klingen. Original bestückt sind diese mit nem B&C DE25 an nem RCF H100 (oder baugleich) über nem Eminence 15er, welcher genau kann ich gerne in Erfahrung bringen wenn benötigt. Ein Techniker hier, der die Anlage damals installiet hat, sprach etwas von nem "Kappa 400", zu diesem findet man jedoch sehr wenig (gar nichts, gibt es dieses Chassis überhaupt?). Der DE25 hat einen massiven Klirr erzeugt und hatte einen massiven Peak bei ca. 4kHz, der wirklich in den Ohren weh tat, daher haben wir diesen gegen einen DE250 getauscht (gleiche TSP, weniger Klirr, glatterer Frequenzgang). Die Qualität der Anlage wurde dadurch bereits deutlich aufgebessert. Nun suchen wir noch nach einem Ersatz für den TMT, da dieser sehr "schwammig" klingt im ab 1kHz bis Crossover.

Könnt ihr hier etwas vorschlagen? Nach dem Setup, was für uns hier damals ausgerechnet wurde, werden die V15 bei 71,5Hz angekoppelt, die BX30 spielen bis knapp 100.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

pm-acustics
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 79
Registriert: 31. Mai 2012 21:18
Danksagung erhalten: 1 Mal

#2

Beitrag 9. Aug 2019 08:48

Guten Morgen,

ein paar Fragen und Anmerkungen zu dem Thema:

a.) Ist der originale 15"ler in der V15 wirklich ein Eminence TT ? Ich hätte jetzt eher auf einen B&C getippt...weiß es aber nicht wirklich
b.) Ein Kappa 400 gibt es nicht
c.) Wenn der Emi nicht die Originalbestückung ist, passt die eingebaute Passivweiche nicht, wenn diese nicht angepasst wurde. -> Das würde auch die klanglichen Auffälligkeiten erklären.
d.) Gleiches gilt auch für den Tausch des Hochtontreiber, wobei das einigermaßen passen könnte beim Tausch DE25 -> DE250
e.) Eine 15"/1" Kombination ist meisten leider sehr unglücklich in Sache " Guter Klang"
f.) Wenn Ihr hier Umbauen wollt, sucht Euch Unterstützung von einem der ein Messsystem besitzt und auch damit umgehen kann.

Fazit: Wenn ich hier umbauen würde, dann mit einen Tieftöner mit einer möglichst leichten Pappe und die Trennfrequenz zum HT nach oben, damit das Treiberchen nicht so gefoltert wird. Das wird man sich aber wohl mit einer schlechteren Abstrahlung (horz./vert.) erkaufen. Ob das dann besser ist als eine neue Box, z.B 12"/1" bleibt fraglich.

Mit freundlichen Grüßen

S.Pechmann (P&M Acustics)

Benutzeravatar

Big Määääc
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 641
Registriert: 18. Nov 2010 18:07
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#3

Beitrag 9. Aug 2019 09:41

- beim Hersteller fragen was als orginaler TT reingehört.
- genaue Bilder vom jetzigen hier Posten
- oder zB die JL Sat15n Bauvorschlag von Jobst reinstecken, und Rest geht bei Ebay weg.

EDITH

ich glaub ich hab noch nen Bauplan der mit eurem DE250 passen könnt.
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Bestückung, Umbau & Reparatur von Lautsprecherboxen“