[Umbau] TP 118/800 umbestücken

Alternative Bestückungen, Umbau & Reparatur von Boxen.
Suche Gehäuse/Bauplan für Chassis & Gehäuse Anpassen/Abändern.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666


Jens Droessler
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 721
Registriert: 16. Feb 2015 19:44
Danksagung erhalten: 2 Mal

#29

Beitrag 5. Aug 2018 07:53

Da ist wohl Liter und Kubikmeter durcheinander geraten.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

ad undas
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 67
Registriert: 27. Apr 2016 21:21

#30

Beitrag 5. Aug 2018 12:47

► Offtopic


Robbe
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 14. Jun 2017 12:45

#31

Beitrag 7. Aug 2018 09:32

Gestern war Bescherung :-)

Heute ist auspacken und testen der original Lautsprecher dran.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


DjRENE2txc
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 114
Registriert: 2. Okt 2007 22:48
Firma: ...

#32

Beitrag 7. Aug 2018 16:14

Ich hänge mich mal mit dran...

Da ich auch nicht ganz zufrieden bin mit dem Original... hab ich es jetzt selber getestet mit dem RCF Chassis.
Das Original spielt super man merkt das es etwas mehr Kick macht und tief spielt, allerdings bekommt man es mit einer proline 3000 „klanglich ins Limit“ der Rcf dagegen spielt ohne Anstrengungen... klar mehr Auslenkung möglich.

Der Rcf macht etwas weniger Kick klingt aber etwas ruhiger und hat weniger Resonanzen in dem Gehäuse.
Bei der Lautstärke ist der t.box etwas im Vorteil da mehr Kick und es dadurch lauter wirkt.
Aber die Leistung der proline 3000 steckt der Rcf locker weg, der t.box Treiber nicht!

Das war auch der Grund umzustellen auf den Rcf, er klingt einfach nicht angestrengt und übersteuert!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


stoneeh
Hellmacher
Status: Offline
Beiträge: 568
Registriert: 29. Jul 2013 12:54
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

#33

Beitrag 7. Aug 2018 17:55

Nice.
Aber die Leistung der proline 3000 steckt der Rcf locker weg, der t.box Treiber nicht!
Ich nehme an 1 Kanal einer Proline (8 Ohm), d.h. laut Datenblatt 1,1kW, ist gemeint.


DjRENE2txc
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 114
Registriert: 2. Okt 2007 22:48
Firma: ...

#34

Beitrag 7. Aug 2018 18:38

Nein sind zwei oder drei an einem Kanal der proline! Mit Synq 3K6 „an 2 x 4 Ohm“ hatte ich es nicht das es übersteuert mit proline 3000 schon.
Und nein die Endstufe Clipt nicht, zumindest ist die Clip Anzeige aus...
Das aber schon immer mein Reden das die proline für die t.box chassis zu viel ist!
Ist auch nicht bei jedem Titel, manche gehen ohne gestresst zu klingen und andere da hört man das die chassis „husten“

Aber auch mit Synq klingt es wenn man am Limit die Anlage fährt nach einer Weile angestrengt.

Wie gesagt der t.box ist gerade im Angesicht des Preises ein super chassi aber man merkt halt schon wo die Unterschiede sind zu Marken chassis.
Von der Verarbeitung mal ganz zu schweigen :D

Die Unterschiede sind wie ich schon sagte eher gering, aber klanglich ist der Rcf mit Abstand der bessere!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Bestückung, Umbau & Reparatur von Lautsprecherboxen“