[News] [NEWS] RCF N350 - im Archiv

Ankündigungen, Neuigkeiten...bez. des Forum, Jobst-Audio und anderen Dingen.
Antworten

Info

#1

Beitrag 3. Nov 2022 16:49

Und leider schon wieder ein sehr beliebtes Chassis im Archiv,
der 44mm Treiber RCF N350.
Der inoffizielle Nachfolger scheint wohl der CD350 zu sein.

Wer also noch JL-Sat10, JL-Sat210, JL-Sat15 nachbauen will, sollte sich noch schnell Restbestände bei einem Händler sichern.
Die neuen Versionen der L-Serie sind fast fertiggestellt und setzen allesamt auf den Faital HF109.

Wer's noch nicht mitbekommen hat, hier einige weitere beliebte Archivierte Produkte bei RCF:
HF96, CX10N251, L12P110K, L15P200 AK-II, LF18X400, MB15N401, LF15N451
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

#2

Beitrag 3. Nov 2022 17:24

Hihi, ich hab' noch zwei, vor einiger Zeit mal aus einem Habenwollen-Reflex heraus gebraucht gekauft. 8-)

Ich habe mir nur noch nicht überlegt, was ich damit mache. Aufgrund eines ganz ähnlichen Reflexes habe ich hier auch noch zwei 18sound 8NMB420 liegen. Vielleicht entwickele ich noch mal so ein schnuckeliges Mini-Top, mal sehen.

Wie ist denn der N350 so? Ich konnte ihn ja noch nicht Musik hörend ausprobieren.

Viele Grüße,
Michael

#3

Beitrag 4. Nov 2022 20:24

Gibt es Erfahrungen wie lange die Ersatzmembranen (hier RCF M83) verfügbar bleiben könnten? Bzw. was könnte sonst kaputt gehen?
2x JL-sat10 2x JM-sub212 LD DP4950 DCX2496

#4

Beitrag 20. Nov 2022 16:38

Jobsti hat geschrieben:
3. Nov 2022 16:49
Die neuen Versionen der L-Serie sind fast fertiggestellt und setzen allesamt auf den Faital HF109.
Warum denn eigentlich grad auf den HF109 und nicht auf den 108 oder 108R? Oder auch DE360?

#5

Beitrag 21. Nov 2022 13:20

Ich hatte verschiedene Treiber hier (Vor allem Faitals fast alle) und der HF109 hat mir Preis/Leistung am ehesten zugesagt.
HF108 (R) ist 57,- (bzw. 87,-) EUR teurer als der HF109, primär nur wegen dem Neodym.
Für 1,4kG Gewichtersparnis (und minimal mehr Superhochton) finde ich das bei der L-Serie zu viel Aufpreis.
HF107 ist auch richtig schön potent, spielt aber leider nicht so schön und löst nicht wirklich fein auf, trotz flacher Ringmembran und extrem geringen Resos.
(Hat leider auch wenig Hub und gerät bei recht tiefer XO schneller an seine Grenzen)
Ein super Tipp ist noch der HF103, ist fast identisch zum 109, hat aber etwas weniger SPL unten- und obenrum,

Der DE360 kam nicht in Frage, da ich einen Treiber mit 44mm VC verbauen wollte, wie schon vorher.
Der DE400 wäre der nächst Interessantere von B&C, die 400er gefallen mir jedoch nicht für diese Serie, weder klanglich noch vom Verlauf,
der DE250 wäre noch eine Idee gewesen, den hatte ich aber beim Vergleich nicht am Schirm ;)
DE160 hat mir zu wenig Belastbarkeit, DE180 hat untenrum weniger Dampf (XO).
Die Vergleichbaren B&C weisen obenrum idR. aber auch mehr Resos auf, aber für eine genaue Aussage diesbezüglich hätte ich diese im Vergleich am gleichen Horn messen müssen.
Richtig geil ist der ND1085, schade, dass es den nicht als Ferro gibt, denn so ist er mit mindestens 200€ Straßenpreis definitiv drüber bei der L-Serie,
wobei es bei der 212er mit diesem auch knapp geworden wäre.

Der Faital hat aber auch untenrum ordentlich Dampf, heißt das Ding lässt sich ordentlich tief ankoppeln, oder hat eben in diesem Bereich ordentlich Reserven (weniger Klirr),
zwischen 1,6 bis 4kHz habe ich unter 1% K3 bei ganzen 122dB gemessen (das Mittel darüber bewegt sich bei 3%), was wirklich sehr gute Werte sind.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „News“