Dämmung BR Sub wie anbringen ?

Alles rund um Gehäuse, deren Berechnung, Aufbau, Material, Lack/Finish, Bedämpfung.
Anbauteile wie Flansche, Griffe, Gitter, Frontschaum, Terminals, Füße, Flugschienen...
Ausbau/Einbauteile, wie Schaum, Sonofil, Streben, Umlenkbrettchen, Ports etc.
Allgemeine Fragen zu Simulationen bitte hier stellen

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten

Themenstarter
Aufgelegt
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 22
Registriert: 26. Feb 2017 13:55

#1

Beitrag 3. Jul 2018 08:16

Hallo zusammen, bin gerade dabei meine BR Subs mit Noppenschaumstoff zu dämmen.
Jetzt meine Frage, muß ich z. Bsp. über das Metall Gehäuse von den Griffen was ja hineinsteht auch Dämmung kleben oder reicht es wenn ich drumherum welche anbringe ??

Reicht es also nur an den Wänden ??


Danke sehr !!!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

haebbe58
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 224
Registriert: 26. Mai 2014 22:09

#2

Beitrag 3. Jul 2018 08:54

Braucht der wirlich eine Dämpfung? Wozu?


Themenstarter
Aufgelegt
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 22
Registriert: 26. Feb 2017 13:55

#3

Beitrag 3. Jul 2018 09:07

Ja ist so vorgesehen, möchte es auch so bauen...


stoneeh
Hellmacher
Status: Offline
Beiträge: 550
Registriert: 29. Jul 2013 12:54
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4

Beitrag 3. Jul 2018 09:59

Es ist vorgesehen, aber du weisst nicht wohin damit? Ich kann das grad nicht wirklich in Vereinbarung bringen :D Entweder du hast einen Bauplan, nachdem der Noppenschaum an diese oder jene Stelle gehört, oder du hast keinen Plan, und kannst es dir selbst aussuchen.

In jedem Fall muss nicht jeder cm² von Dämmaterial abgedeckt sein. Manchmal reicht schon eine Gehäuseseite.


Themenstarter
Aufgelegt
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 22
Registriert: 26. Feb 2017 13:55

#5

Beitrag 3. Jul 2018 10:22

Ja es kommt welche hinein, aber wohin ist nicht vorgegeben, wollte ja nur allgemein wissen ob da besser auch was darauf kommt oder eher nicht...mehr nicht...


stoneeh
Hellmacher
Status: Offline
Beiträge: 550
Registriert: 29. Jul 2013 12:54
Danksagung erhalten: 1 Mal

#6

Beitrag 3. Jul 2018 11:58

Probieren und hören. Erst mal ohne, dann an eine Wand (zB Rückwand). Dann mal an mehrere Wände. Was sich am besten anhört, behalten.


Big Määääc
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 600
Registriert: 18. Nov 2010 18:07

#7

Beitrag 3. Jul 2018 21:24

ne Griffschale macht von der Fläche her nicht viel aus,
wenn es deswegen schlecht einzufügen ist, dann lass die Dämpfung da halt weg.
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !


Themenstarter
Aufgelegt
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 22
Registriert: 26. Feb 2017 13:55

#8

Beitrag 4. Jul 2018 11:08

Genau das wollte ich nur wissen, ob da zwingend welche drauf muß...dann probier ich's ohne...

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1690
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Danksagung erhalten: 2 Mal

#9

Beitrag 6. Jul 2018 11:45

Hi
Wenn es ein Bassreflex ist, hab ich es schon mehrfach gesehen, das nur in der Nähe das Bassreflexloches bzw an der Wand gegenüber vom Port was ist, damit ggf. Strömungs oder andere nicht bass geräusche, die aufgruind der Bewegung des Membrans ggf. am Korb entstehen nicht durch das Bassreflexloch nach außen treten können.

Aber: Meist bringt es nix, da reine Subwoofer eh wesentlich lauter Bass produzieren, als nebengeräusche daraus, die dann nach außen treten.
Zumal du mit einfacher Dämmung in einem Frequenzbereich arbeitest, der vom Bass aktiv nichtmehr wiedergegeben wird (schaumal nach den Wellenlängen)

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


haebbe58
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 224
Registriert: 26. Mai 2014 22:09

#10

Beitrag 7. Jul 2018 06:48

hitower78 hat geschrieben:
Aber: Meist bringt es nix, da reine Subwoofer eh wesentlich lauter Bass produzieren, als nebengeräusche daraus, die dann nach außen treten.
Zumal du mit einfacher Dämmung in einem Frequenzbereich arbeitest, der vom Bass aktiv nichtmehr wiedergegeben wird (schaumal nach den Wellenlängen)
Genau deswegen fragte ich ...

"Braucht der wirlich eine Dämpfung? Wozu?"

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Gehäuse samt Ausbau- & Anbauteilen“