[Fertig] Frank`s 218-BH

Lautsprecher Entwicklungen/Projekte - bereits in Arbeit oder Planung

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Benutzeravatar

houns@work
Audio-Nerd
Status: Offline
Beiträge: 749
Registriert: 5. Okt 2010 13:11
Hat sich bedankt: 6 Mal

#113

Beitrag 12. Nov 2017 14:58

Nice
8-) :toptop:
Wer Schmetterlinge lachen hört,
der weis wie Wolken riechen!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

mobile-club-sounds
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 434
Registriert: 21. Aug 2013 10:13
Firma: mobile-club-sounds
Danksagung erhalten: 1 Mal

#114

Beitrag 12. Jul 2018 19:17

Damit ich mir nicht immer den Mund fusslig reden muss wie die Frontgitter aussehen kommen hier ein paar Bilder zum 218-BH V2 incl. Frontgitter, Griffschalen, Lautsprecherflansch u.s.w.



[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


[ externes Bild ]


.
MfG
Frank




PA-Verleih, DIY, Shop:
https://www.mobile-club-sounds.de


KcRage
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 241
Registriert: 7. Mär 2015 10:11

#115

Beitrag 12. Jul 2018 20:10

Also ich finde deine 218er wirklich sehr interessant :toptop: leider sind sie für meinen Einsatzzweck etwas zu groß und schwer :D

Benutzeravatar

mobile-club-sounds
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 434
Registriert: 21. Aug 2013 10:13
Firma: mobile-club-sounds
Danksagung erhalten: 1 Mal

#116

Beitrag 12. Jul 2018 21:09

mal schnell noch was zum Thema, dass Treiber nach einer gewissen "Einspielzeit" 5-10 Hz tiefer spielen sollen:



hier die Messung eines 218-BH Groundplane Outdoor (blaue Linie), damals von Benny in dessen Innenhof, mit ca. 12 Monaten alten Treibern:

[ externes Bild ]


hier die Messung eines 218-BH Groundplane Outdoor von mir, ohne jegliche akustischen Hindernisse, mit nagelneuen Treibern, keine 30 Minuten gelaufen:

[ externes Bild ]


Wenn wir beachten, dass Carma eine andere Skalierung wie ARTA hat, dann erkennen wir, dass es unter 100Hz KEINE Änderung gibt.
Der Ausreißer bei rund 40Hz in Benny´s Messung ist vermutlich eher eine Reflektion der Wand in der sich sein Werkstatttor befindet (kommt von der Entfernung hin).
Zwischen 100Hz und 160Hz haben die neuen Treiber rund 1,5dB mehr Output, oberhalb von 300Hz ist der Output der neuen Treiber auf Grund der noch harten Aufhängung deutlich höher.

Somit würde ich mit Bezug auf diesen Verglich sagen, dass ein Treiber nach mehreren Einsätzen NICHT tiefer runter kommt. Er klingt vieleicht nur subjektiv tiefer, da obenrum weniger Output kommt.


.
MfG
Frank




PA-Verleih, DIY, Shop:
https://www.mobile-club-sounds.de


Klangart
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 324
Registriert: 28. Aug 2013 16:54
Danksagung erhalten: 1 Mal

#117

Beitrag 12. Jul 2018 22:39

Mmm, ...

also ich kenne die roten Dinger von den "Boxenstopp V.T." Leuten und das ist akustisch GANZ sicher keine gute Werbung für die Dinger weil das hat noch nie vernünftig gespielt mit den Bässen ...

;) Klangart

Benutzeravatar

mobile-club-sounds
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 434
Registriert: 21. Aug 2013 10:13
Firma: mobile-club-sounds
Danksagung erhalten: 1 Mal

#118

Beitrag 13. Jul 2018 00:27

Mmm, ...

also ich kann da nur sagen, dass der Steffen vor 3 oder vier Jahren die Lizens zum Bau von 6 oder 8 meiner Bässe (müsste ich schauen) gekauft hat. Was für Top´s die darüber betreiben und was für Controllersetups genutzt werden ist mir nicht bekannt. Ich habe nur noch in den Ohren, dass sie die Setup´s so gestrickt haben, dass sie eine Überhöhung im Bass von ca. 12dB haben. Genaueres weiß ich aber leider nicht und kann nicht´s dazu sagen.


.
MfG
Frank




PA-Verleih, DIY, Shop:
https://www.mobile-club-sounds.de


David
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 311
Registriert: 15. Aug 2013 23:05
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#119

Beitrag 13. Jul 2018 14:38

mobile-club-sounds hat geschrieben:Somit würde ich mit Bezug auf diesen Verglich sagen, dass ein Treiber nach mehreren Einsätzen NICHT tiefer runter kommt. Er klingt vieleicht nur subjektiv tiefer, da obenrum weniger Output kommt.


.
Man sollte dazu noch sagen dass sowas auch sehr Treiber abhängig ist. Ich habe zu meinen ersten zwei BR118EX welche mit gebrauchten Chassis bestückt waren zwei weitere mit neuen Chassis gebaut, da war ich Anfangs wirklich erstaunt wie unterschiedlich sie klingen.
Generell sind der NLW9601 oder auch der DS115 von B&C Ausnahmen mit extrem harter Einspannung. Ich denke dass es sonst auch keinen großen Unterschied macht, wie du hier belegt hast.

Gruß
David

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Mitglieder-Projekte in Arbeit/Planung (PA)“