Anfängerfragen Eminence Kappa 15LFA

HiFi Lautsprecher, Kleine, Große, Stand-, Stereo- wie auch Surround- und Regalboxen.

Moderator: Stefan.S

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Leeon
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 23. Apr 2022 20:25
Wohnort: Winsen/Aller
Hat sich bedankt: 1 Mal

#1

Beitrag 23. Apr 2022 20:48

Moin.

Bin neu hier und hab noch nicht die Erfahrung wie die meisten hier :D Also bitte steinigt mich nicht.

Ich habe 2 Subs für mein Heimkino gebaut. Nach einem Plan von nem Kumpel von mir. Es sind 2 Eminence Kappa 15LFA. Die Gehäuse haben ca.110 L Volumen und nen 20cm x 7cm x 11 cm BR Öffnung. Angetrieben werden sie von einer IMG Stage line STA 2000D. Getrennt bei 110 Hz via mini DSP.

Das Ergebnis ist.....hmm....ich hab mir mehr vorgestellt. Ich hab auf nen Punch gehofft. Dieser ist null da. Genau deswegen wollte ich ein PA Chassis haben. Für Tiefbass hab ich hier noch 2 Yamaha Subs als Downfire. Also geht es mir eigentlich nur um den trockenen Druckvollen Punch im Bass. Aber da kommt nichts. Was mach ich falsch? Vllt kann mir wer weiterhelfen.
Falls ich gelechter damit auslöse, gebt es mir ruhig :D ich kann damit um und werde daraus auch sicher lernen können.

Danke schonmal.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 8347
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau Ulmbach
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 672 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag 26. Apr 2022 11:43

Grüzi,

die Abstimmung schaut eigentlich ganz gut aus und sollte im Bereich 40Hz liegen.
Der Port ist viel zu klein, aber für HiFi sehe ich da wenig Probleme, vor allem wenn der Bass nicht bis ganz runter spielt.
Jetzt kann ich mir noch nur vorstellen, dass es an deinem Raum liegt, der Aufstellung oder deinem DSP Setup, oder der Kombi aus allem.

Hast du einen Hochpass gesetzt?
Wenn dir primär Punch wichtig ist, solltest du hier Richtung Bessel 24 eher Bessel 12 gehen, 30Hz, bzw. 35Hz.
Als Tiefpass kommt es darauf an, wie steil dein Filter sitzt und wo genau, damit dir nicht zu viel Kick, oder auch Punch verloren geht,
wäre LR24 bei 135Hz recht nett oder Butterworth 18 bei 109Hz, mit beiden landest du -6dB bei grob 130Hz.


Sollten deine Bässe Links/Rechts stehen, kann es auch zu Interferenzen kommen, sofern sie weit auseinander stehen,
zum Test kannst du mal beide aufeinander stellen.
Stehen sie in einer Ecke, kann es Sinn machen den Bessel 12 Hochpass auch etwas höher anzusetzen (50-60Hz),
um den Zugewinn durch die Eckaufstellung zu kompensieren.
Alternativ kannst du aber auch einen LowShelf EQ benutzen mit 12dB/Okt., bei circa 50Hz mit erst mal -6dB,je nach Geschmack auch -12dB,
für ganz flat sogar mit -18dB.

Das alles natürlich erstmal ausprobieren ohne die Yamaha Subs.
Die würde ich dafür sogar kurzschließen (Kabel ab und +- verbinden), oder aus dem Raum tun,
um auszuschließen, dass diese der Übeltäter sind.

PS:
Der sogenannte Punch ist im Bereich 60-90Hz.
In Diesem Bereich bekommt man recht schnell Interferenzen oder ungewünschte Reflexionen,
z.B. Abstand zur Wand im Bereich 1,1-2,3 Meter, oder Bässe stehen mit 1,5 bis 2,6 Meter Abstand auseinander,
oder in einem der genannten Abstände befindet sich irgend eine Wand.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Leeon
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 23. Apr 2022 20:25
Wohnort: Winsen/Aller
Hat sich bedankt: 1 Mal

#3

Beitrag 26. Apr 2022 18:34

Danke für die Antwort. Ich werde am Wochenende mal rumprobieren. Bericht wird folgen!

Benutzeravatar

Themenstarter
Leeon
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 23. Apr 2022 20:25
Wohnort: Winsen/Aller
Hat sich bedankt: 1 Mal

#4

Beitrag 17. Aug 2022 14:20

Moin.

Ich habe jetzt lange probiert und gebastelt. Leider ist das Ergebnis nicht zufrieden stellend. Ich denke das dass Gehäuse jetzt das letzte Glied ist was ich noch verändern kann/will.

@Jobsti

Wo kann ich Pläne für ein Gehäuse für meinen kappa mit bodenport bei dir erwerben?

Mit freundlichen Grüßen Shaun

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Lautsprecher“

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag