[News] Eminence - Deutschland-Vertrieb trennt sich

Kommentiert die neusten News, Artikel & Produkte
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 8346
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau Ulmbach
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal
Kontaktdaten:

#1

Beitrag 25. Jul 2022 11:45

Adam Hall, unser Deutschland-Distributor, trennt sich leider von Eminence.
Der Großteil der Chassis wurde schon abverkauft.

Ein neuer EU-Distributor hat sogar schon übernommen, Blue Aran UK.
Dies stellt uns leider wieder vor das Brexit-Problem, der Import zu uns ist aufwendig und, auf gut Deutsch, nervt.

Nun müssen wir abwarten wie die Geschichte mit Eminence weitergeht, entweder übernimmt wer anders in Zukunft,
oder Eminence wird schwer zu bekommen sein, und/oder evtl. mit Pech sogar noch etwas teurer als ohnehin.


In der Zwischenzeit werden alle Jobst-Audio Produkte mit Eminence Lautsprechern auf Alternativen umgestellt
(im gleichem Zug wahrscheinlich ebenso alles mit P.Audio), bzw. alle DIY Lautsprecher werden komplett neu entwickelt.
Hierbei wird darauf geachtet, dass diese möglichst nah am Original bleiben (auch preislich, eher aber günstiger) und nur eine neue Schaltung benötigen.
Viele verschiedene Chassis zum Test sind bereits auf dem Weg, mit dabei u.a. Sica, Lavoce, Beyma und Faital.


Bisher betrifft dies folgende Bausätze:
► Inhalt zeigen
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

schueri90
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 6
Registriert: 27. Aug 2020 02:19
Wohnort: Münster
Firma: KS
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2

Beitrag 30. Jul 2022 13:29

Hatte mich schon gewundert warum bei Adam Hall quasi alle Eminenece Treiber seit Wochen komplett ausverkauft sind. Das beantwortet dann wohl die Ungewissheit.

Sehr interessant das die Lavoce Chassis mit in Planungen einbezogen werden, ich konnte bis dato noch absolut keine Infos über die Qualität und Tauglichkeit der verhältnismäßig günstigen Chassis finden und bin gespannt auf weitere Details. Hatte schon mehrfach mit dem Gedanken gespielt alte 15er und 12er Sub Gehäuse mit den Treibern für Testzwecke zu bestücken aber wollte dann auch einfach nicht die Katze im Sack kaufen.

Grüße

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 8346
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau Ulmbach
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag 30. Jul 2022 16:08

So günstig finde ich die garnicht unbedingt, aber die haben eben auch viel in den unteren Preisklassen.
Preis/Leistung scheint auf alle Fälle sehr gut zu passen von den Sachen die ich bisher hier habe, saubere Verarbeitung, erinnert bissi an Faital.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


ruckzuck84
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 18
Registriert: 9. Mai 2020 15:06
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#4

Beitrag 1. Aug 2022 01:34

Ich ziehe den Kommentar zurück. :D Danke an "Jobsti" für die Antwort im anderen Fred!

Mal eine Frage an Jobsti direkt, Hast Du dir mal den Precision Devices PD.103NR1 angeschaut? Das scheint was feines zu sein.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 8346
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau Ulmbach
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal
Kontaktdaten:

#5

Beitrag 1. Aug 2022 01:39

Die Frage zwecks XT1086 DE360 usw. habe ich dir schon im anderen Thema beantwortet ;)

Edit: Editiert als ich gepostet habe. Jep passt :D


ruckzuck84 hat geschrieben:
1. Aug 2022 01:34
Mal eine Frage an Jobsti direkt, Hast Du dir mal den Precision Devices PD.103NR1 angeschaut? Das scheint was feines zu sein.
Nee, PD hatte ich noch nie so am Schirm, irgendwie fande ich die immer recht "hinterher" was moderne Chassis angeht.
Aber jetzt haben wir ja eh das Problem mit England, denn da sitzt der Vertrieb, und wir wissen ja: Brexit und so (Beschaffung, Kosten, Aufriss, Zoll, Preise, Service)

Das gleiche betrifft nun auch Eminence, Fane, P.Audio usw. alles was eben aus England kommt oder eben den Vertrieb dort hat.
Ich meine das Gleiche betrifft auch PHL.


Sollte wer Infos darüber haben, ob einer der oben genannten Hersteller mittlerweile einen EU-Vertrieb außerhalb UK besitzt, gerne hier posten oder PN an mich. Danke.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

_Floh_
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 4748
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

#6

Beitrag 1. Aug 2022 01:48

Jobsti hat geschrieben:
25. Jul 2022 11:45
Adam Hall, unser Deutschland-Distributor, trennt sich leider von Eminence.
Musste bei der Preispolitik vom Hall gegenüber kleinen Händlern langsam aber sicher kommen, dass sich Eminence von dem Laden trennt (und ich hoffe viele weitere Hersteller folgen). Natürlich schade, dass vorerst niemand in der Eurozone die Nachfolge antritt, andererseits lässt das vermutlich nicht allzu lange auf sich warten.
Jobsti hat geschrieben:
1. Aug 2022 01:39
Ich meine das Gleiche betrifft auch PHL.
PHL kommt aus Frankreich, der offizielle Vertrieb für Europa ist TLHP, inoffiziell für Deutschland jedoch Achenbach.
MfG Flo

„Ein Hammer hält alles für einen Nagel.“


ruckzuck84
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 18
Registriert: 9. Mai 2020 15:06
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#7

Beitrag 1. Aug 2022 01:56

Hast du das Faitalzeuch (TMT) schon mal "probegehört" oder erstmal per TSP ins Rennen genommen?

Ich frage für nen Freund. :D

Nee, Ich wollte jetzt schon Weichen für 3 Tops ordern, aber jetzt warte Ich die V3 ab.

Es währe glaube für Alle interessant wenn Du eine subjektive Meinung zwecks Klang der neuen Tops schreibst als Vergleich zu den früheren Versionen. Ich selbst warte jetzt auf die V3 der 10er und 12er Tops.

Benutzeravatar

Jens Droessler
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 980
Registriert: 16. Feb 2015 19:44
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

#8

Beitrag 1. Aug 2022 04:39

Ich frage mich dabei, ob Eminence in den USA bewusst ist, dass sie sich damit quasi das gesamte Geschäft in der EU versauen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 8346
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau Ulmbach
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag 1. Aug 2022 12:20

Ich vermute jetzt erstmal: Nö
Aber sie werden es merken, mal sehen was dann passiert.
Mit AH hatten sie wirklich den perfekten EU Partner.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Herbie G.
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 8
Registriert: 23. Apr 2021 17:09
Wohnort: Schwaben
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#10

Beitrag 2. Aug 2022 10:03

Blue Aran wirbt gerade damit, den ersten Container voll mit Emi Speakers erhalten zu haben. Man sei nun in der Lage, den britischen Markt besser und schneller zu bedienen.

Ich glaube, das ist bei denen die Hauptsache des Deals... die tun sich jetzt natürlich leichter für ihren ureigenen Markt, also genau umgekehrt wie früher bei denen und jetzt bei uns.

Eminence ist das bisher bestimmt nicht bewusst, dass es da momentan ordentlich Handelshemmnisse zw. GB und EU gibt. Aber das werden die garantiert noch merken. In der Vergangenheit sah man ja schon bei so manchen Verlautbarungen sietens Eminence, dass die nicht unbedingt immer ganz auf der Höhe der Zeit sind und auch bei eigenen Veränderungen immer sehr lange brauchen, bis mal etwas so richtig funktioniert.

Ich sehe - ganz ehrlich gesagt - diese Firma auf dem absteigenden Ast. Ich kann mir nicht vorstellen, dass deren Management den Turn schafft, auf die jetzigen vielen negativen Einflüsse (politisch, wirtschaftlich, ...)entsprechend weise zu reagieren. Dieser Vertriebsdeal ist m.E. nur ein Vorbote ....


elhorst
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 61
Registriert: 10. Nov 2016 01:42
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#11

Beitrag 2. Aug 2022 13:47

...naja, aber mal ehrlich gesagt, Eminence Speaker waren preislich attraktiv, haben aber in den letzten Jahren auch ganz schön angezogen...
evtl. bekommt der Jobsti es ja hin, seine Kisten mit EU Material preislich und klanglich auf das selbe NIveau zu bringen,
der Schritt zum einheitlichen HT der L-Serie ist mM nach ein Schritt nach vorn...
4x JM-Sub212,
2x JL-Sat12 (PS12 V2 Weiche),
2x JL-Sat10,
2x LF Sat12,
2x PAS210 Mod,
1x FP14000,
1x FP10000Q,
1x KME-SMA2000,
1x Mcgrey P4-750,
1x DSP206

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 8346
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau Ulmbach
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal
Kontaktdaten:

#12

Beitrag 2. Aug 2022 14:46

Normal bin ich ja immer so am Trip:
Hersteller egal, die beste Kombi muss gewählt werden.

Aber bei der L-Serie macht ein gleicher HT durchaus Sinn, nicht nur zwecks ähnlichem Klang,
sondern der HF muss sowieso für alle Kisten ähnlich potent sein.
Auch habe ich dann den Vorteil, dass ich mehr von den einem HF auf Lager legen kann und brauch net zig Verschiedene,
was in der momentanen Liefersituation der Hersteller extrem Vorteilhaft ist.

Einen Nachteil haben wir nur gerade, der aber extrem selten vorkommt:
Beim HF109 gab's wohl Produktionsprobleme und wir können die nächste Charge wohl erst gegen Anfang September erwarten,
sind ja jetzt nur noch 4 Wochen, waren dann gesamt aber grob 12.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


elhorst
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 61
Registriert: 10. Nov 2016 01:42
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#13

Beitrag 2. Aug 2022 15:16

...der warsch. ähnliche Klang macht m.M. schon was aus,
ich finde es gut wenn z.B. das Nahfeld oder Delayline mit dem Top von Grund auf harmonieren...
ab der L sat-8 würde sich warsch. ein gleicher HT lohnen....
...Lieferprobleme gab es schon immer, wird es immer wieder geben....
4x JM-Sub212,
2x JL-Sat12 (PS12 V2 Weiche),
2x JL-Sat10,
2x LF Sat12,
2x PAS210 Mod,
1x FP14000,
1x FP10000Q,
1x KME-SMA2000,
1x Mcgrey P4-750,
1x DSP206

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 8346
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau Ulmbach
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 671 Mal
Kontaktdaten:

#14

Beitrag 2. Aug 2022 15:28

elhorst hat geschrieben:
2. Aug 2022 15:16
..Lieferprobleme gab es schon immer, wird es immer wieder geben....
Ja die sind Momentan aber wohl etwas krasser, fast überall.
Über die letzte 2 Jahre gab's ja viele Ausfälle, Lager wurden langsam leer und jetzt auf einen Schlag geht's wieder los wie Harrie.
Und dann fällt uns noch Brexit in den Rücken, als auch Vertriebsaufgabe.
elhorst hat geschrieben:
2. Aug 2022 15:16
ab der L sat-8 würde sich warsch. ein gleicher HT lohnen....
Bei der L8 würde das nicht lohnen mit dem dicken HF109.
Aber ich überlege, ob das L8 nicht vielleicht in die B-Serie wandert (Sica oben drüber) und die L-Serie ein leicht Potenteres bekommt, vielleicht mit 36mm Deckel
und minimal größerem Horn.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Marphi
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 462
Registriert: 30. Mai 2012 02:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

#15

Beitrag 26. Aug 2022 22:26

Ja, das habe ich leider auch vor gut einem Monat erfahren müssen. Wollte für mein Projekt 12 Eminence Lab12 Chassis einsetzen.
Nachdem die Lieferzeit erst bei gut drei Monaten war (hatte die Chassis schon vor längerer Zeit bestellt), hat mich dann vor ein paar Wochen der Händler angerufen und meine Bestellung storniert… echt nervig.

Na, ja.. jetzt ist es Dayton geworden.
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Benutzeravatar

Azrael
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 325
Registriert: 7. Jul 2009 16:33
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

#16

Beitrag 26. Aug 2022 23:59

Gerade habe ich in deinem anderen Thread geantwortet. Ja, mit dem Lab 12 hätte man sich auch BR überlegen können, da reichen dann "nur" so knapp 100 Liter pro Treiber. Ich selbst habe vier davon in BR im Wohnzimmer stehen.

Viele Grüße,
Azrael

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „News- & Artikel-Kommentare“

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag