Lautsprechergehäuse das man wieder Öffnen kann?

Diskussion über Material, Werkzeuge, Techniken & dessen Zubehör.
Z.B. Holzarten, Lackieren & Finish, Spachteln, Löten etc.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
KidCe
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 8
Registriert: 14. Jun 2018 22:47

#1

Beitrag 7. Jul 2018 21:57

Hallo,

für die Box die ich Plane ( JL-Sat12 in Kastengehäuse ) habe ich die Idee, die Rückwand so zu verbauen das diese leicht wieder abnehmbar ist falls man Verbesserungen vornehmen will.
Eine Lautsprecherbox sollte ja sehr gut abgedichtet sein damit keine Luft auf ungewollten stellen strömen kann.
Das ganze hätte ich mir so vorgestellt:
Auf der Flächen an wo die Rückwand normalerweise angeleimt wird sollen Selbstklebende Gummidichtungen mit eben der selben breite wie das Holz angebracht werden. Somit sollte es möglich sein die Rückwand mit vorgebohrten Löchern zu verschrauben.

Habt ihr schon Erfahrung mit einer solchen oder Ähnlichen Konstruktion und denkt ihr das könnte sich negativ auf den Sound auswirken?

Vielen dank für eure Hilfe

Gruß KidCe

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1714
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#2

Beitrag 8. Jul 2018 00:15

Hi
Ich nutze bei solch kontrukten innenliegende Leisten mit einer kleinen schicht bitumenband oder acryldicht.

meist versuche ich aber die front zu nehmen, das geht ja meist auch...

siehe:
[ externes Bild ]

hier hab ich noch ne fensterdichtung genommen. ist aber nicht so gut, da sie zu sehr aufträgt. ist aber dicht...

grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


Geise1
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 102
Registriert: 23. Jun 2012 11:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#3

Beitrag 8. Jul 2018 09:32

Mir stellt sich eher die Frage was man bei einer JL-SAT 12 ändern/verbessern will? Das ist ein fertig konstruierter Top Lautsprecher mit einer extra dafür angepassten Weiche.

Wenn man sie dennoch verändern will, würde ich einfach das Gitter abnehmen und den Tieftöner rausschrauben. Eine extra Luke würde ich bei so etwas nicht machen. Ist erstens nur sinnlos schwer und
bringt nicht wirklich einen Vorteil gegenüber dem rausschrauben des TMTs.

Bei Horn Woofer sieht die Sachlage wieder anders aus. Hier gibt es ansonsten keinen anderen Weg zum Chassi zu gelangen.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Werkzeug, Material und Zubehör - DIY“