JL-sub15N aktivieren

Diskussion & Fragen rund um Projekte & Produkte
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
andyboeh
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 2
Registriert: 21. Aug 2019 11:36

#1

Beitrag 21. Aug 2019 11:53

Hallo,

ich habe mir vor einiger Zeit zwei JL-sub15n gebaut und mit Thomann-Chassis (15LB100-8W) bestückt - soweit bin ich damit hochzufrieden! Nun habe ich zufällig zwei Aktivmodule aus Electro-Voice Subwoofern sehr günstig bekommen (EKX-18SP). Angeblich sind das Class-D Module mit 1300W Leistung und integriertem DSP.

Meine Idee war jetzt, die Subs damit nachzurüsten. Ich müsste wohl eine kleine Box einbauen, dadurch würde ich im Sub fast 6 Liter Volumen verlieren. Wie wirkt sich das eurer Meinung nach aus?

Und noch eine zweite Frage: Der DSP im Modul hat einen einstellbaren LPF (80-140Hz), es ist aber nirgends herauszufinden, ob auch ein HPF integriert ist. Weiß das zufällig jemand oder muss ich es nachmessen?

Wenn da kein HPF drinnen ist, sollte ich die Module zum Schutz der Chassis wohl eher nicht verwenden und bei meinem Setup mit Controller bleiben...

Danke

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1736
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#2

Beitrag 22. Aug 2019 09:55

HI
Ich denke die 6Liter machen den berühmten Bock nicht fett... Das Tuning wird sich nach oben schieben, aber sicherlich auch noch so 1-2Hz (nicht simuliert!)

Wenn dann müsste man mal nachmessen was der DSP alles treibt!
Es kann ja sein, das der Mehr verbiegt, als nur HPF und LPF. Nen HPF haben die sicherlich, nur die Frage ist wo ;-)

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K

Benutzeravatar

Themenstarter
andyboeh
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 2
Registriert: 21. Aug 2019 11:36

#3

Beitrag 23. Aug 2019 12:21

hitower78 hat geschrieben:
22. Aug 2019 09:55
Ich denke die 6Liter machen den berühmten Bock nicht fett... Das Tuning wird sich nach oben schieben, aber sicherlich auch noch so 1-2Hz (nicht simuliert!)
Danke, das hatte ich gehofft - ich bin mit WinISD nicht besonders fit, ich habe es mittlerweile simuliert und ich sehe nur einen kleinen Unterschied zwischen den beiden Kurven. Ich werde also mal die Box bauen...

hitower78 hat geschrieben:
22. Aug 2019 09:55
Wenn dann müsste man mal nachmessen was der DSP alles treibt!
Stimmt, werde ich nachholen, aber ich muss mir erst einen Adapter bauen, um das Ausgangssignal des DSP wieder aufzeichnen zu können. Freundlicherweise ist der Pinout auf der Platine beschrieben :D.

Falls der HPF nicht passt, könnte ich mir ja eine kleine Zwischenplatine bauen und das korrigieren!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Diskussion und Fragen zu Jobst Produkten“