Vorschläge 2.1 Setup für den Verleih

Diskussion & Fragen rund um Projekte & Produkte
Antworten

Themenstarter
lsmk
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 24
Registriert: 30. Jan 2013 15:47

#1

Beitrag 4. Aug 2017 18:55

Hallo zusammen,

ich muss meine Verleih Anlage erneuern und wollte mir gerne etwas selber bauen.

sollte ähnliche Leistung haben wie eine Dave15 nur in Passiv (TSA 4-700 mit Controller ist vorhanden). Ich denke so an einen 15" Sub und zwei 8"/1" Tops.

Es soll für den Verleih sein hier werden eigentlich nur Partys von 16 - 40. Geburtstag, Polterabend und ähnliches mit gemacht, also Feiern von 50 - 120 Gästen und alles von Konserve.

vielleicht JL-Sub15 mit 6er oder 8er Tops, vielleicht habt ihr aber auch noch ganz andere Vorschläge.

Ich würde gerne eure Meinungen hören, was man so bauen kann, oder was ihr da so einsetzt und vielleicht hat ja auch jemand schon so ein Projekt realisiert.

LSMK

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

David
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 290
Registriert: 15. Aug 2013 23:05

#2

Beitrag 4. Aug 2017 20:17

Ich habe für sowas zwei Tham 12 Tappedhörner mit dem NDL76 und dazu zwei 8" Coax Topteile (MM Acoustics cv 8.0).
Mit zwei Thams ist es sogar möglich draußen spürbaren Bass hinzubekommen. Geht auch ausreichend tief für normale Musik weil die THs noch recht fett klingen.

Meiner Meinung nach perfekt für sowas. Geampt wird das Ganze mit einer TSA 4 300.

Der JL Sub wäre mir zu tief für eine kleine zweit PA abgestimmt. Da braucht es meiner Meinung nach immer zwei von damit Subjektiv ordentlich was kommt.
Die beiden Thams schieben auch deutlich besser als ein LMB118N, welcher schon recht laut kann und noch höher als der LMB 115N abgestimmt ist.

Benutzeravatar

zockerne
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 229
Registriert: 18. Mär 2016 22:15
Danksagung erhalten: 5 Mal

#3

Beitrag 5. Aug 2017 02:59

Wow..bei 50 Gästen stell Ich schon 4 MTH30... Krasse unterschiede... 8 Zoll tops sind für sowas eigentlich ne ganz schöne sache.. Als sub würde ich auch auf hörner setzen..allerdings welche, die noch kompakt sind, und auch alleine funktionieren, statt nur im stack.
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Diskussion und Fragen zu Jobst Produkten“