max. Kompressionsverhätlniss | B&C 12FW76

Allgemeine Diskussionen/Fragen zum Thema DIY im Bereich PA

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
schallarten
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 15. Mär 2020 16:00

#1

Beitrag 15. Mär 2020 16:09

Moin,

wieviel Kompression würdet ihr bei einem frontgeladenen Horn auf den Treiber geben?


90Hz-500Hz ist die angestrebte Bandbreite. Hornresp kommt auf ~1:6, die Formeln spucken was ähnliches aus.
Man bekommt mit rumdaddeln auch bei 1:2 wieder auf annehmbare Frequenzgänge.


Danke :)

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4427
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

#2

Beitrag 15. Mär 2020 20:00

Die Frage wäre erstmal, ob das Horn gerade oder gefaltet ist, 500Hz gefaltet ist zwar sportlich, geht aber auch noch irgendwie, eine Kompression von 1:6 ist für ein gerades Horn augenscheinlich etwas viel, vor allem wenn du nur bis 500Hz hinauf willst. Das sollte aus dem Bauch heraus auch irgendwo zwischen 1:1 und 1:2 gehen.

Das bisher extremste, was ich in freier Wildbahn gesehen habe, ist das K&F T5, bei dem ein 12PE32 (soweit ich mich erinnere) auf ca. 70cm² komprimiert wird, das ist etwa 1:7,5, spielt aber auch bis 1,8kHz hinauf, und funktioniert auch nicht alleine wegen der Kompression, sondern vor allem wegen einem Phaseplug mit 4 Wegen zum Ausgleich der desktruktiven Laufzeitdifferenzen. Das alles ist für nur 500Hz aber fast komplett irrelevant.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Benutzeravatar

Themenstarter
schallarten
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 3
Registriert: 15. Mär 2020 16:00

#3

Beitrag 16. Mär 2020 17:16

Das Horn ist in den Abmaßen nicht eingeschränkt und nicht gefaltet.

Man bekommt einen wirklich hübschen Frequenzgang wenn man mit dem System Design Tool in Hornresp arbeitet.
Was macht ihr um den bei niedrigeren Kompressionsverhältnissen zu optimieren?

Wie würdet ihr bei Vorkammer vorgehen?

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Public Address - DIY“