iNUKE NU1000

Reparatur, DIY & Umbau von Endstufen, Zuspieler und weiteren Gerätschaften.
Diskussion und Fragen zu Aktivmodulen
Bitte nur DIY, Umbau & Reparatur zu allem was keine Boxen sind.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten

Themenstarter
bodega
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 23
Registriert: 7. Feb 2012 16:41

#1

Beitrag 12. Feb 2012 18:28

hat schon mal jemand diese
ich sage mal
endstufe in den fingern gehabt
iNUKE NU1000

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

Fio
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 1625
Registriert: 18. Mai 2010 14:56
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag 12. Feb 2012 18:44

..........
Zuletzt geändert von Fio am 9. Nov 2014 20:26, insgesamt 1-mal geändert.


Themenstarter
bodega
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 23
Registriert: 7. Feb 2012 16:41

#3

Beitrag 12. Feb 2012 22:27

den hatte ich auch schon gelesen und soll für das schmalle geld ja nicht mal so schlecht sein
nur tests in zeitungen ,
naja da habe ich so meine erfahrungen leider
deshalb meine frage hier

na egal ich habe heute bei ebay einen für 81 teuros bekommen
aber ist die 1000 serie

Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4320
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#4

Beitrag 12. Feb 2012 23:45

Die Tools4Music ist eines der wenigen seriösen magazine am Markt :wink:
Lediglich mancher Kommentar ist bei besagter Zeitschrift meiner Meinung nach extrem störend.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.


Themenstarter
bodega
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 23
Registriert: 7. Feb 2012 16:41

#5

Beitrag 13. Feb 2012 16:45

das ist gut zu wissen ,ich habew da nur schlechte erfahrungen aus der sogenannten heiligen highend presse
da ist ja oft die bewertuung so gut wie die werbung die geschaltet wird
und da ICH MICH IM PA BEREICH SO GAR NICHT AUSKENNE
VERTRAUE ICH LIEBER LEUTEN DIE AHNUNG UND SPASS DRAN HABEN

also so wie er schreibt sind die werte von behringer ja nachvollziehbar
ich will die endstufe gebrückt für die lbb115 benutzen
also endstufe brücken und die kappas paralell betreiben
das es keine t amp ist weiß ich aber für unsere vereinsparty mit ca 60 leuten dürfte es wohl reichen


think
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 297
Registriert: 28. Dez 2010 20:58

#6

Beitrag 13. Feb 2012 18:56

Der Test zeigt doch aber das die Kiste an 2Ohm nach 3s abschaltet? Also pro Kanal ein Kappa und gut ist. Dann läuft jeder Kanal auf 8ohm, statt auf 2!
Ton:
2x H212h
2x Eigenbau Horntop "AHT 122"
6x MBH 118 (Faital)
4x db technologies arena pro 12
2x LMT121
Amping: RAM Audio

Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4320
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#7

Beitrag 13. Feb 2012 18:58

2 Subs an einer gebrückten INuke? Nach meiner Interpretation der Testergebnisse ein klares "vergiss es".
Der ganze Amp bricht schon an 4 Ohm pro Kanal (4 Ohm Brücke entsprechen 2 Ohm pro Kanal...) merklich ein.
Das kann kaum gut gehen.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.


Themenstarter
bodega
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 23
Registriert: 7. Feb 2012 16:41

#8

Beitrag 13. Feb 2012 22:08

kann es sein das ich das falsch interpretiert habe
also heißt es austesten und werde dann das ergebniss verkünden

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1698
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#9

Beitrag 17. Feb 2012 20:53

Hi
Es kann gut gehen, aber auch manchmal nicht! Das muss man nun schaun!
Ich hatte sie beim Musicstore gegutachtet...Für das Geld...Probieren! Ich werde sie auf jeden Fall mal antesten, denn ich hab bisher nur "einzelbässe"!
Ob nun 8", 12" oder 15". Mal sehen...

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


Themenstarter
bodega
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 23
Registriert: 7. Feb 2012 16:41

#10

Beitrag 17. Feb 2012 22:28

also ich habe jetzt so einiges quer durchs web gelesen
und abgesehen von der optik und dem lüfter eigentlich nichts negatives gelesen
der chip der verbaut wurde ist auch nicht der schlechteste
wie stabil die amp ist werde ich mal testen
wir haben bei uns im lager 1,7 kw 4 ohm wiederstände
mal sehen wie war sie werden
aber egal wo man liest für das geld brauchbar
ok nicht vergleichbar mit profi zeug
aber dafür wurde sie ja auch nicht konzipiert
eher für den hobby bereich

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Elektronik, Geräte, Kabel, Racks - DIY & Reparatur“