[Bilder] Zeig her deine Akkubox

Alles zum Thema Mobile Akkuboxen im DIY

Moderatoren: Lars H, Deathwish666


Nugget
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 166
Registriert: 23. Apr 2020 11:07
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#29

Beitrag 8. Apr 2021 09:24

Melde dich mal bei @Ernst wegen seiner Traco wandler 9-36V auf 48V (+20% regelbar).
viewtopic.php?f=68&t=8130

Die 3A sind als Ladestrom perfekt, da wird nichts warm in den Akkus oder BMS. Der Preis ist mehr als fair und ich habe bei ihm schon 5 Stück gekauft, gab keinerlei Probleme mit der Abwicklung, sehr nette Kommunikation.

Als BMS habe ICH gute Erfahrungen mit der 10S Version hiervon gemacht: https://www.ebay.de/itm/BMS-Balancer-Sc ... SwB~ZetPtT

Dazu hat der nen Potentialfreien Switch, das ist auch sehr praktisch.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

solicatis
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 23. Jun 2012 20:02
Wohnort: Hannover
Danksagung erhalten: 2 Mal

#30

Beitrag 8. Apr 2021 15:18

Danke für den Tipp. Ich schau mal.
Ansonsten hatte ich die Idee den Akku zum laden aufzusplitten in 2 6s. Mit einem doppelten Umschalter könnte ich so die Akkus voneinander und von den Verbrauchern trennen und gleichzeitig an zwei Ladebuchsen anschließen. Da wird wohl nur das Problem sein, dass ich 2 BMS habe und das vermutlich nicht funktioniert. Oder ich lade balanced und setz nur einen Unterspannungschutz vor die Verbraucher.
Wenn ich eine praktikable Lösung habe teile ich es mit.


Nugget
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 166
Registriert: 23. Apr 2020 11:07
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#31

Beitrag 8. Apr 2021 15:59

Wozu der Aufwand? Eigentlich sollte das auch so problemlos klappen. Der erste Schritt ist aber tatsächlich nen vernünftiger Wandler und ein niedrigerer Ladestrom.

Benutzeravatar

solicatis
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 23. Jun 2012 20:02
Wohnort: Hannover
Danksagung erhalten: 2 Mal

#32

Beitrag 8. Apr 2021 17:07

Nugget hat geschrieben:
8. Apr 2021 09:24

Als BMS habe ICH gute Erfahrungen mit der 10S Version hiervon gemacht: https://www.ebay.de/itm/BMS-Balancer-Sc ... SwB~ZetPtT

Dazu hat der nen Potentialfreien Switch, das ist auch sehr praktisch.
Leider nur für LiFePo mit geringerer Spannung.
Aber du meinst schon, dass ich den genannten Spannungsregeler zum laden nehmen soll und nicht zum hochtransformieren. Wäre ja auch eine Idee, den Akku auf 6S umzubauen und dann sie Spannung verdoppeln. Dann könnte ich auch mit meinem IMAX B6mini im Auto laden. Das klappt ja wunderbar bei meiner kleineren kiste.
Aber mal eine andere Frage. Diese Li-Ion-Zellen haben ja einen geringen Innenwiderstand. Bei meinen Zellen habe ich ihn nicht gefunden. Bei vergleichbaren liegt er so zwischen 25 und 40 mA. Also gesamt ca. 300 mA. Nach dem Ohmschen Gesetz fließt dann ja permanent der maximale Strom den mein StepUp geben kann. Wären bei dem Gerät 10A. Eigentlich schon deutlich zu viel bei dem Akku. Das BMS kann das angeblich ab. Aber würde da ein Widerstand zwischen StepUp und Akku nicht helfen?
Bei 24 Ohm würden dann ca. 2 A fließen.


Ernst
Audio-Nerd
Status: Offline
Beiträge: 743
Registriert: 3. Nov 2008 16:36
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#33

Beitrag 8. Apr 2021 20:45

https://de.aliexpress.com/item/4000959703408.html.
Habe ich in 2 Akkus, super konfigurierbar und ziemlich zuverlässig bis jetzt. Vorallem super flexibel.

Es kann sein, dass ich von den Tracos keine mehr habe, muss ich mal schauen... Bin grad umgezogen und weiß nicht wo der Karton ist.

Benutzeravatar

solicatis
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 23. Jun 2012 20:02
Wohnort: Hannover
Danksagung erhalten: 2 Mal

#34

Beitrag 8. Apr 2021 21:29

Schade, hätte einen genommen. Bin gerade echt unsicher, wie ich das weiter angehe. Der Stepup ist wohl scheinbar nicht so pralle.
Sag Bescheid, wenn du sie noch findest.


Nugget
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 166
Registriert: 23. Apr 2020 11:07
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

#35

Beitrag 8. Apr 2021 22:41

Auch die großen Stepups bei eBay haben CC. Im Übrigen auch der, den du verlinkt hast (Beschriftung "I-ADJ"). Musst du nur zurückdrehen. Spart deutlich Leistung im Vergleich zum Widerstand.

P.S.: Innenwiderstand sind mOhm, nicht mA ;)

Benutzeravatar

solicatis
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 23. Jun 2012 20:02
Wohnort: Hannover
Danksagung erhalten: 2 Mal

#36

Beitrag 10. Apr 2021 20:54

Danke, funktioniert aber scheinaber nicht bei dem StepUp, wie ich gerade bein einem Youtube-Video gesehen habe. Mit Ohm ist klar. War wohl neben der Spur.


Fio
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 1702
Registriert: 18. Mai 2010 14:56
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

#37

Beitrag 11. Apr 2021 11:34

Hast du nun versucht die Strombegrenzung ein zu stellen oder hast du lediglich auf yt Videos angeschaut?
Der Shunt ist der Draht vor dem Switcher, der hat auf beiden Seiten einen kleinen abgriff der zum Regelkreis führt. Eine Strombegrenzung hat der in jedem Fall, und dann suchst du dir einfach mal das Datenblatt des Controllers raus und liest nach wie R (I-Adj) aussehen muss.

Hab auch gerade mal ein neues BMS (15S/80A) da zum testen.
Ist für einen 14S LiFePo4, lässt sich auch auf andere Zellchemien programmieren, entweder über isolierten USB->UART Adapter oder BT->UART.
Hab noch nicht drunter geschaut, aber ich vermute der verwendet einen BQ76940.

BMS kommt hier her: https://www.lithiumbatterypcb.com/produ ... current-2/
Zum testen von solchen Sachen kann ich ein geeignetes Labornetzteil empfehlen. Hab z.B. nenn "billiges" RD6018, und das ist gut dafür geeignet, da es nicht nur ausreichend Strom liefern kann um eine Strombegrenzung justieren zu können, sondern auch bis 60V geht.

Benutzeravatar

solicatis
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 23. Jun 2012 20:02
Wohnort: Hannover
Danksagung erhalten: 2 Mal

#38

Beitrag 12. Apr 2021 16:38

Komme erst gleich zum Messen. Ich habe gerade erst mein Amperemessgerät bekommen. So ein labornetzteil fehlt mir leider. Werde aber erst mal so klar kommen. Hoffe ich.
Evtl. bau ich das ganze noch mal Akkumäßig um und schalte zwei S6 in Reihe bzw. trenne sie zum laden. So eine fertige Lösung, wie das IMAX B6 funktioniert ja auch im Auto absolut problemlos. Melde mich, wenn ich schlauer bin.


dominik
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 51
Registriert: 15. Jun 2019 21:58
Wohnort: Efringen
Danksagung erhalten: 3 Mal

#39

Beitrag 13. Apr 2021 12:38

Ernst hat geschrieben:
8. Apr 2021 20:45
https://de.aliexpress.com/item/4000959703408.html.
Habe ich in 2 Akkus, super konfigurierbar und ziemlich zuverlässig bis jetzt. Vorallem super flexibel.
Das ANT BMS in der 150/300A Ausführung habe ich im Roller eingebaut ( 21S Li-NMC mit 7,5kwh) läuft zuverlässig nur hat es etwas Mühe meinen riesen Akku zu balancieren, da sind die 180mA Balancerstrom halt so gut wie nichts.
Bei kleinen Akkus geht das aber sicherlich problemlos.

Benutzeravatar

solicatis
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 16
Registriert: 23. Jun 2012 20:02
Wohnort: Hannover
Danksagung erhalten: 2 Mal

#40

Beitrag 26. Apr 2021 23:32

Hier nur mal eine kurze Rückmeldung. Es war eine "kalte" Lötstelle in einer Akkuzellenverbindung. Wenn Strom floß ist der Kontakt nach kurzer Zeit komplett abgerissen. Kurz danach konnte ich aber immer volle Akkuspannung messen. Habe alles möglich Nachgemessen und dann an der Stelle einen hohen Übergangswiderstand festgestellt. Ich hatte damals auch einen miesen Lötkolben. Alles Nachgelötet und läuft. Habe mir die Quicko-Lötstation gekauft. Die ist super.
Ich kann auch mit dem Step-Up laden. Vorsichtshalber habe ich aber einen 8-Ohm Hochlastwiderstand zwischengeschaltet. Im Auto kommt dann nur etwa 1 Ampere. Reicht aber bei ner längeren Fahrt. Ansonsten habe ich noch ein geregeltes Gerät für zu Hause bestellt. Hat mich echt fertig gemacht die Aktion.

Vielen Dank an alle die mir Tipps gegeben habe.

Letztlich war es so ein mieser Fehler, der erst mal nicht zu messen war.
Bald kommt dann auch noch eine abschließende Doku.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Akkuboxen & Ultra-Mobiles“