[Reparatur] Welches Vorverstärker Netzteil?! 12-0-12

Fragen, Berichte, Hilfen, Anleitungen zur Reparatur & Umbau von
Endstufen, Controller, Weichen und Aktivmodulen.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten

Themenstarter
TomTo
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 236
Registriert: 6. Dez 2013 21:33
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Frage

#1

Beitrag 10. Aug 2015 19:52

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin gerade dabei eine kleine mobile Box zu basteln und habe mir hierfür einen Vorverstärker aus einem fertigen Set zusammen gelötet: Velleman K8084

Dieses benötigt eine eigene Spannungsquelle mit +12v-0--12v
Dafür gibt es bereits entsprechende 3-adrige Transformatoren. Mir geht es aber darum das Teil an einer 12v Autobatterie betreiben zu wollen.

Wisst Ihr ob man hierfür einen DC/DC Wandler nutzen kann? Was benötige ich denn, um den Vorverstärker an 12VDC betreiben zu können?
Viele Dank!

LG Tom

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

Fio
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 1625
Registriert: 18. Mai 2010 14:56
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag 10. Aug 2015 20:26

..........
Zuletzt geändert von Fio am 17. Dez 2016 18:34, insgesamt 1-mal geändert.


Themenstarter
TomTo
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 236
Registriert: 6. Dez 2013 21:33
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

#3

Beitrag 11. Aug 2015 20:30

Hey FIO, vielen Dank Dir für deine Antwort!

Ich habe jetzt mal das Teil an einen gewöhnlichen 12vDC Travo angeschlossen. Das funktioniert auch soweit.
Daher meine Frage, ob denn der Leiter für das Nullpotential wirklich benötigt wird?

Bei dem von dir vorgeschlagenen Wandler sind ebenfals 3 Pins für den Ausgang vorhanden. Handelt es sich bei "Spannung-Ausgang 3" um das Nullpotential?

LG Tom

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reparatur & Umbau von Amps & Weichen“