Ciare 12" Treiber - Identifikation

Einzellautsprecher, Treiber, Hornvorsätze, Hornflares usw.
Auch Reparatur/Reconing.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten

#1

Beitrag 8. Nov 2022 11:51

Servus zusammen,

kürzlich wurde ein neues Zuhause für ein Paar Topteile gesucht, woraufhin ich Unterschlupf gewährt habe.
Bestückt sind die ziemlich schweren Kisten mit BMS 4590 im Hochtonbereich und mit je 2 Ciare 12" TMT in 8 Ohm.
Bisher ist es mir nicht gelungen, die Treiber zweifelsfrei zu identifizieren, die Mail an Ciare direkt blieb leider völlig ohne Reaktion.
Ich habe zwar kein aktuelles Problem, möchte jedoch wissen, was in meinen Kisten drin ist und was ggf. als Ersatzteil beschafft werden muss, wenn es mal ein Problem gibt...
Auf einem Aufkleber am Magnet steht
CAMP . . 634905
0401-68698
IMG_20221101_160856.jpg
IMG_20221101_154725.jpg

Hat eventuell jemand von Euch einen Tipp für mich, was das sein dürfte oder wer mir hier weiterhelfen kann?
Die Ciare Webseite schweigt sich zum Thema Deutschland-Vertrieb aus, wirklich belastbare Infos finde ich bisher nicht.

Merci vorab für jeden brauchbaren Tipp :)
VG Andy

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

#2

Beitrag 9. Nov 2022 11:12

Habe meine Ciare Listen durchgeschaut, aber da beginnt nix mit "Camp" oder auch nur einer 04 oder 6 vorne.

Du kannst noch mal ein Foto von vorne machen und von hinten Schräg, damit man die Pappe als auch die VC Kühlung erkennt.
Damit kannst du mal eine Mail an Seeburg senden (ehemaliger Vertrieb) und auch mal an Strassacker.

PS: Wo kommen die Pappen denn her, bzw. wo waren sie vorher verbaut? Haste irgendwelche Daten, z.B. Belastbarkeit?
Könnte evtl. ein Ciare 12.643 sein, wobei mir der Magnet etwas groß erscheint.

Der 12.75SW sah 1:1 so aus, nur hatte eine Polkernbohrung, evtl. ist's somit der 12.75 (W1) der war recht beliebt damals, wie der 12.00W1
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

#3

Beitrag 9. Nov 2022 12:21

Vielen lieben Dank schon mal für Deine Mühe und die Tipps.
Die Dinger wurden vor keine-Ahnung-wieviel Jahren in eben diese 212er Tops gepflanzt. Die kleine Bude, die das gebaut hat, gibts scheinbar auch schon ewig nimmer.
An Daten gibts nur die Angabe 700 W RMS für die Gesamtkiste. Das hat mich nach dem Portfolio auch an den 12.75W1 denken lassen, wobei da auch das aktuelle Bild und der alte Treiber nicht so ganz zusammenpassen.
Ich werds mal mit den empfohlenen Bildern bei Seeburg und Strassacker versuchen.
Merci schonmal ;)

#4

Beitrag 9. Nov 2022 13:56

Das ist der 12.75 SW.
Sieht in Echt auch anders aus als auf den aktuellen Ciare-Bildern ;)

ciare_12.75sw_br012.jpg

Falls du noch alte PDFs suchst, ich habe noch welche im Archiv:
https://www.jobst-audio.de/files/index. ... her/Ciare/
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

#5

Beitrag 9. Nov 2022 15:10

Supi, merci.
Habe grad ma durchgeklickt.
Dann wurde offensichtlich mal das generelle Korbdesign auf mehr und schmalere Stege geändert, statt früher Blech dann jetzt Druckguss.
Der 12.75 SW isses wie Du vorher schon sagtest wegen der Polkernbohrung dann offensichtlich nicht - möglicherweise dann wie auch von Dir vermutet der 12.75W1 oder der 12.00W1. Für den 12.64MB ist der Magnet zu groß, sehe ich auch so.

Ah, in der Tabelle gibts noch den Hinweis dass der 12.00W1 mit 3 Wellen und 12.75W1 mit 2 gefertigt ist. Dann isses wohl ziemlich sicher der 12.75W1, denn mein Treiber hat zwei Ringe in der Sicke...
Guuut :)
Dann sollte die Frage eigentlich damit gelöst sein..
Durch die anderen Verzeichnisse bin ich auch ma fix durch; da passen aber Sicke und 8 Ohm jeweils nicht zu den dortigen Angaben und Bildern (auch wenn ich mir net vorstellen kann, dass einer Car-Sub-12er mit nem BMS Coax verheiratet - aber man weiß ja nie... :lol2: wenn die Infos denne jetzt verfügbar sind, lieber ma ausschließen...)

Vielen lieben Dank für die Unterstützung!! :toptop:

#6

Beitrag 9. Nov 2022 15:20

Potent bestückt die Kisten, aber das Horn ist bissl mickrig für den BMS oder?

#7

Beitrag 9. Nov 2022 16:47

Den Eindruck habe ich rein aus dem Bauch heraus auch als ersten Gedanken gefasst.
Klanglich fand ich das beim Probehören jetzt net völlig daneben sondern insgesamt recht stimmig und prinzipiell war auf der Anfahrt klar, dass die Kisten in jedem Falle mitfahren, wenn sie spielen und nicht offensichtlich irgendein Treiber durch ist bzw. ganz grober Murks zu bemerken ist.
Ich muss ma mit bissi Muße meine ersten Schritte mit nem Messmikro ausbauen und mal schauen was die Dinger denn "in wirklich" so anstellen.
Je nachdem falls mir das so nicht zusagt, könnte man über einen etwas vernünftigeren Aufbau (das ist schon etwas lieblos hergestellt und nicht alles so wie ich mir so ne Kiste vorstelle) und dann auch über ne entsprechende Entwicklung mit einem Horn, das diesem Treiber zumindest gefühlt gerechter werden dürfte, nachdenken. Da darf ja nach Feeling eher was drauf, was selbst so breit ist wie so n Top und auch eine ordentlich Höhe und Tiefe hat, dass das "böse" lädt... Mal sehen was die Zeit da bringt an Ideen.

#8

Beitrag 21. Nov 2022 14:39

Sodele,
es gibt tatsächlich noch mal News, die ich Euch nicht vorenthalten will...
Ciare hat sich tatsächlich nun doch noch gemeldet.

Die 634905 Chassis waren für Seeburg entwickelte Lautsprecher, die aber nicht mehr verfügbar sind. Ein Datenblatt ist leider nicht mehr vorhanden (zu alt und vor der Zeit des elektronischen Archivs). Anhand der verwendeten Teile war das Chassis dem 634908 sehr ähnlich; hierzu habe ich tatsächlich ein Datenblatt erhalten. Allerdings ist auch der 634908 längst nicht mehr verfügbar und sie haben nach eigener Aussage nichts vergleichbares im Portfolio.
Also wissen wir damit: So lange die Dinger spielen, werden sie so hergenommen. Wenns ma nimmer spielt, basteln wir was neues...
Viele Merci nochmals beim Mit-Gedanken-Machen und Suchen...

#9

Beitrag 21. Nov 2022 14:43

Kannste das Datenblatt mal hochladen bitte?
Dann würde ich's mit in's Archiv aufnehmen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

#10

Beitrag 21. Nov 2022 14:47

Gerne.
634908.pdf
(419.72 KiB) 17-mal heruntergeladen

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Lautsprecherchassis, Treiber & Hörner“

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag