Eminence-Nachschub - Relaunch Kappalite 3010 und Coaxe

Ankündigungen, Neuigkeiten...bez. des Forum, Jobst-Audio und anderen Dingen.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#1

Beitrag 25. Feb 2019 14:28

Ja ihr lest Folgendes korrekt:
Der Kappalite 3010 kommt wieder nach Deutschland.

Das Ding wurde überarbeitet und nennt sich nun z.B. KL 3010 LF.***
Der Korb wird rund statt "eckig" ansonsten ziemlich identisch.

Wir können in D wohl in Kalenderwoche 19 (Anfang Mai) damit rechnen,
vom Vertrieb aus sind diese schon bestellt und ich habe mir auch schon die ersten 2 gesichert ;-)

Warum ist das interessant?
Zwecks dem JK-Sub210, welcher eigentlich für Kappalite schon fertig war und sich im Umbau für Sica befindet (preislich ähnlich).
Somit wird der 210er wohl wieder so erscheinen wie ursprünglich geplant: Mit Kappalite 3010 LF.

• Ebenfalls erscheinen Coax-Modelle der Kappalites 10", 12" und 15"



*** Laut Nachfrage wurde sich das Chassis von einigen zurück-gewünscht, also nicht nur von mir (*lach*),
was wohl der Hauptgrund für den Relaunch ist.
Ob auch ein 4 Ohm Modell des LF erscheint, wissen wir noch nicht.
Preislich (leider) im gewohnt hohen Bereich, zwischen 250-280,- EUR inkl. Mwst., jedenfalls zu Anfang.
Es kommen KL 3010HO KL 3010 LF und KL 3010 CX (Der damalige MID bleibt wohl weg)


Eminence URL:
http://www.eminence.com/pro-audio/neody ... 0#speakers


► Messung 1x10 ProtoSubwoofer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Micha
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 53
Registriert: 31. Mär 2016 04:01

#2

Beitrag 25. Feb 2019 15:29

An welchen sica hattest du eig gedacht. (nur aus Interesse)- sica 10S3PL?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag 25. Feb 2019 16:00

Habe Diverse hier.

Die beiden Finalen waren:
SICA Z006017 10 S3 CP
SICA Z006015 10 S3 PL

Wollen leider etwas mehr Volumen als Kappalite und haben minimal weniger Xmax, als auch Belastbarkeit,
Preis/Leistung also ziemlich passend zum KL 3010 LF.

Primäre Bestückung wäre der CP geworden, da dieser mit 150€ voll im Rahmen liegt
und damit auch das etwas größere Gehäuse zu verschmerzen gewesen wäre (Auch wenn das Ziel war ne Ecke kleiner als JM-Sub212 zu werden)

Die Chassis gibt's in 4 und 8 Ohm.
Sica: 4 Ohm nicht nutzbar, da wesentlich weniger Xmax
Eminence: 4 Ohm Modell fast identisch.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Fio
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 1631
Registriert: 18. Mai 2010 14:56
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

#4

Beitrag 25. Feb 2019 17:22

Jobsti hat geschrieben:
25. Feb 2019 14:28
Das Korb wird rund statt "eckig" ansonsten ziemlich identisch.
Bis du dir da sicher? Alt / Neu
FS: 39 / 44,8
VAS: 62 / 47
Qts: 0.27 / 0.31


Hatte mitte letzten Jahres mit denen Telefoniert, da meinten sie das sie lediglich den Korb überarbeiten wollen und ihn deshalb vorübergehend aus dem Programm genommen hatten. Hab einige 4R davon gekauft, .. doof wenn es die nicht mehr geben sollte.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#5

Beitrag 25. Feb 2019 18:35

Fio hat geschrieben:
25. Feb 2019 17:22
Jobsti hat geschrieben:
25. Feb 2019 14:28
Das Korb wird rund statt "eckig" ansonsten ziemlich identisch.
Bis du dir da sicher? Alt / Neu
FS: 39 / 44,8
VAS: 62 / 47
Qts: 0.27 / 0.31


Hatte mitte letzten Jahres mit denen Telefoniert, da meinten sie das sie lediglich den Korb überarbeiten wollen und ihn deshalb vorübergehend aus dem Programm genommen hatten. Hab einige 4R davon gekauft, .. doof wenn es die nicht mehr geben sollte.
Simulation mit Daten laut letzten PDFs im identischen Gehäuse + Tuning.
Kappalite 3010 LF (gelb) vs. KL3010LF (grün)

Die etwas höhere fs finde ich persönlich interessanter,
die Kisten werden eh kaum unterhalb 50Hz eingesetzt.

kapplite-kl3010.jpg

Für absolut identischen Verlauf möchte der Neue 2L mehr haben (6%), will aber bei MaxSPL 0,6mm weniger Xmax (Dh. der Alte liegt 0,6mm drüber, der Neue genau auf den 8,5mm)
Der neue hat eine geringere LE, was ihn evtl. interessanter für Fullrangetops macht. (Schaut vom Fg auch etwas schöner aus)
In der Praxis tippe ich darauf (jedenfalls in meinem Gehäuse), dass er minimal lauter wird (wenn auch weniger als 1dB) und untenrum einen Smootheren Rolloff.
Kurzum: der Neue schaut auf den ersten Blick ziemlich identisch aus, aber mit Detailverbesserungen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Fio
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 1631
Registriert: 18. Mai 2010 14:56
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

#6

Beitrag 25. Feb 2019 18:56

Hab auch nichts gegen die höhere FS und den potenzielle runderen Abgang.
Berichte gerne wenn du den Ersten in den Händen hälst. :)

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#7

Beitrag 25. Feb 2019 19:01

Wird direkt gegengemessen, hab von den Kappalites ja auch noch 2 hier.
Das "Eckige" Design fand' ich eigentlich ganz geil muss ich sagen ;)
IMAG1253.jpg



Mit den Kappalites mach ich gerade ne Aktivkiste mit umprogrammiertem Dave-18 Modul für ein neues 2.1 System ;)
Modul is top, 2 Netzteile verbaut, 3 Amps (2 davon Hypex 400), samt DSP.
Hinten ist Platz für das Modul samt Fach für Kabelsalat (Mit Slamlock Deckel)

IMG_20181126_185142.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Fio
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 1631
Registriert: 18. Mai 2010 14:56
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitrag 25. Feb 2019 19:22

Hab mit den Kappalites auch mal ne Aktivkiste gemacht.
Pascal x-pro3 + AllDSP. Daneben passiver doppel 10er ..
F210F825.jpg
F210a_back.jpg
F210.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag 25. Feb 2019 20:08

Geile Pappe gell ;)

Das LD Modul ist einfach VIEL zu günstig um das nicht zu nutzen......
Sonst hätte ich wohl auch'n Pascal ;)

Nur den DSP muss mal halt mühselig per Sigmastudio "selbst entwerfen".
Als Tops hab ich die Speakertrade 8er (mit Sica) drüber.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Fio
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 1631
Registriert: 18. Mai 2010 14:56
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

#10

Beitrag 25. Feb 2019 20:25

Ja, mir gefällt die Pappe auch sehr gut aber vor allem gefiel mir das man sie als 4R bekam (und hoffentlich wieder bekommt).
Die aktive Variante von oben ist auch wirklich nicht leise, da steckt der 8R drin und oben drüber ein 8"er Beyma .

Wenn du fragen haben solltest kannst dich gerne melden, hab in sigma studio ein bisschen Übung ;) ..

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#11

Beitrag 25. Feb 2019 21:04

Eine habe ich...... Bezüglich Volume-Poti-Regelung/Smoothing/0-Stellung
Ich schreibe dann mal ne PN wenn ich wieder am Modul bin.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


jones34
Hellmacher
Status: Offline
Beiträge: 542
Registriert: 26. Okt 2013 17:21
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#12

Beitrag 25. Feb 2019 21:09

Das Dave 18 Modul hört sich gut an
Wo bekommt man das denn?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7240
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

#13

Beitrag 25. Feb 2019 22:05

Als Ersatzteil vom Hall. z.B. auf Anfrage bei mir ;)

dave18_amp-001.jpg
dave18_amp-002.jpg
dave18_amp-003.jpg
dave18_amp-004.jpg
dave18_amp-005.jpg
dave18_amp-006.jpg
dave18_amp-007.jpg
dave18_amp-008.jpg

Verbaute Hardware:
2x Hypex UcD400 OEM mit jeweils einer PSU6002
1x SpeakerConnection DSE600 (2-CH Amp) mit einer PSU4001
Als DSP ein üblicher ADAU 1701 (DSP-Board vermutlich ebenfalls von SpeakerConnection)

DSP kann man mit üblichen USB Programmern programmieren,
allerdings sind 2 Pins im Gegensatz zur üblichen Belegung vertauscht.

Die beiden Hypex sind zusammen gebrückt und sollten in der Theorie keine 4 Ohm mitmachen (BDA gibt keine 2 Ohm an, nur indirekt),
allerdings befeuern sie bei mir schon seit Wochen einen JL-Sub212 anstandslos ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


haxxe
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 410
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#14

Beitrag 26. Feb 2019 01:05

Fio hat geschrieben:
25. Feb 2019 20:25
Ja, mir gefällt die Pappe auch sehr gut aber vor allem gefiel mir das man sie als 4R bekam (und hoffentlich wieder bekommt).
Die aktive Variante von oben ist auch wirklich nicht leise, da steckt der 8R drin und oben drüber ein 8"er Beyma .

Wenn du fragen haben solltest kannst dich gerne melden, hab in sigma studio ein bisschen Übung ;) ..
Darfst gern dein Wissen auch hier verbreiten:
https://suredsp.ratz-it.de/index.php?title=Hauptseite

Wäre vielleicht auch was für @Jobsti .
Dreht sich primär und Adau1701 im Sure DSP aber das läuft ja auch in dem Dave ;)
Glaube aber die Registrierungen sind momentan geschlossen also melden wenn wirklich was geschrieben werden soll.


Marphi
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 444
Registriert: 30. Mai 2012 02:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

#15

Beitrag 2. Apr 2019 21:56

Nabend Benny,

ich mache jetzt bewusst mal keinen neuen Beitrag auf...

Zur Programmierung des Dave Moduls habe ich direkt nochmal zwei Fragen:
1. Kannst Du mir verraten welche PINs am Programmieranschluss des DSP Boards vertauscht ist?
2. Welches USB Board hast Du für die Programmierung genutzt?

EDIT: Frage 3.: Hast Du das bestehende Setup ausgelesen? (Mit welchem Setup betreibst Du eigentlich den JL-212 Sub z.Z.?)

Die Info würde mir sehr helfen.

Vielen Danke im Voraus!

EDIT:
Noch eine kleine Ergänzung zu der von Dir angesprochenen 2 Ohm Problematik. Habe ein wenig dazu gegoogelt, aber nicht soo viel dazu gefunden. Sprich, wie es mit der lieferbaren Leistung bei 2 Ohm Last (pro Modul) aussieht kann ich nichts sagen. Allerdings habe ich nochmal die Bedienungsanleitung zu dem UCD400 gelesen. Da steht, wenn ich das richtig verstehe, dass die minimale Last bei 1 Ohm liegt. Somit sollte das doch zumindest betriebssicher funktionieren... hier noch der Ausschnitt aus der Hypex Anleitung.
0C178E2B-7AE2-47F1-8CB7-A23938D2B3FA.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Equipment: RAM-S4044, Behringer DCX, Denon DN-MC6000, 2x JL-Sat10, 4x JM-Sub212

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „News“