[News] [NEWS] Neuer Emeinence-Vertrieb - Algam DACH

Ankündigungen, Neuigkeiten...bez. des Forum, Jobst-Audio und anderen Dingen.
Antworten

#1

Beitrag 7. Dez 2022 13:53

Bild

Nachdem Adam Hall den Vertrieb für Eminence aufgegeben hat,
hat nun Algam DACH den Vertrieb für Deutschland, Österreich und Schweiz übernommen.

Erreichbar unter: https://www.algamdach.de oder https://www.algam.net
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

#2

Beitrag 9. Dez 2022 08:07

dann hoffen wir jetzt mal, das es für die Chassis bald wieder markt-übliche Preise gibt.
nur ein dummes Pferd springt höher als es muß !

#3

Beitrag 9. Dez 2022 12:51

Moin,

nach dem heutigen, sehr netten Telefonat mit den Jungs habe ich da so meine Zweifel, dass sich die Preise in die "Richtige" Richtung bewegen werden.

Aber wir werden ja sehen.

LG S.Pechmann (P&M Acustics)

#4

Beitrag 9. Dez 2022 15:16

Preise sind halt von Emi als auch den Frachtkosten abhängig,
auf deren Website haben sie ja ihre UVP stehen, geht die runter, gehen auch die Preise bei uns runter.

Kappalite 3012LF UVP

- UVP Eminence.com $304.99 - 289,94 EUR netto -> 345,02 Brutto
- UVP jetziger Vertrieb Dez 2022: 422,- EUR Brutto (+22%)

Laut vorigen Vertrieb:
- UVP Mitte 2022: 466,84
- UVP 2021: 375,48
- UVP 2020: 359,10
- UVP 2019: 349,-


Aktuelle VK Preise bei uns:
- Thomann: 333,- (21% unter UVP)
- Huss: 330,50 (22% unter UVP)
- Ich aktuell: 365,- (350,- bei 4 / 335,- bei 8 )


VK Preise Ausland (inkl. 19%):
- PE 288,50 EUR (+194€ Versand bei 4 Stk.)
- BA 214,- EUR (Wobei ich denk das is momentan ein Fehler oder super Sonderdeal)
- SHD 207,- EUR (+45,- pro Pappe Versand)



Ich kenne das von anderen Artikeln halt nicht so, dass sich die UVP der Länder so dermaßen unterscheiden,
mal +-5%. das war's, aber bei uns gleich fast nen 100er drauf?!
Aber hier kommt wohl auch noch ordentlich Frachtkosten mit drauf.

Thomann uns Huss batteln sich da anscheinend wieder im Preis, ist halt für alle anderen Händler total dämlich,
da keiner mehr was dran verdient, da hat man keine Lust sich die Dinger auf Lager zu legen.
Ich finde ja, wenn die Straßenpreise (ohne Staffeln) so circa 10%, maximal 15% unter der UVP sind, ist das völlig in Ordnung,
das wären dann laut UVP 380,- EUR, bzw. laut Eminence UVP dann 310,- EUR.

Allgemein sind die Emi Preise momentan aber zu hoch, jedenfalls bei uns hier.
299,- Straßenpreis für ein Kappalite 3012 LF fände ich gerade noch angemessen.
Ein Alpha 6 C z.B. ist völlig aus den Fugen geraten und liegt UVP bei 133,- EUR , Eminence.com gibt ihn sogar an mit 152,71 EUR (inkl. 19% gerechnet)!
Die letzte UVP beim Hall waren 136,-.
Das Ding war damals total interessant, da es Endkunde Straßenpreis bei 49,- EUR lag. Jetzt circa 115,- EUR.
Da nehme ich doch jetzt lieber einen wesentlich potenteren 6FE300 für UVP 95,- bzw. Straßenpreis 70,-
oder zumindest einen sehr ähnlichen 6FE200C für UVP 75,-, Straße 59,- EUR,
oder gar Monacor SP-6/150PA für 45,- (Straße)




PS: Wäre nicht das Problem mit hohem Versand, Zollabwicklung usw. (Vor allem in England, da kannste direkt mindestens 20% aufschlagen an Abwicklung) könnte man ja im Ausland kaufen.
Bei BA z.B. +20%, dann noch Weiteres + Versand, biste auch wieder bei 300€ pro Pappe.
Haste Glück und du bekommst die Steuer wieder, mit Pech aber net, also nochma 19% drauf
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst (Tontechniker FH) | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

#5

Beitrag 22. Dez 2022 09:12

Bezüglich Zoll kann ich es nur empfehlen sich auch als Privatperson eine EORI Nummer geben zu lassen, zumindest wenn man häufiger im Ausland kauft. Ich würde den Service niemals mehr von einem Logistiker buchen, da sich diese den Service vergolden lassen. Da fahre ich immer noch lieber zum Hauptzollamt und mach das in Person sofern ich keine Lust habe faxe zu versenden. Die Anmeldung ist auch maximal unverständlich gestaltet, aber wie heißt es so schön "garbage in, garbage out".

Bezüglich BA die machen die Zollabwicklung für dich, nur ändert das halt nichts an der Verfügbarkeit.
Hab im Juni dort ein paar Emmi bestellt, da kostet z.B. ein KL3010LF inkl. Versand, Zoll, Wechselgebühren und DE MwSt ~220€/stk.
Jetzt schreiben sie das ein Container angekommen ist aber nur die Hälfte der bestellten LS drin war und man nicht davon ausgeht das vor Mai der Rest kommt. Aber gut so ist das halt, hab bei den Temperaturen sowieso keine Lust zu bauen.

Normalerweise kaufe ich fast alles bei toutlehautparleur, die waren auch immer sehr hilfsbereit, mMn. auch immer noch die Quelle für Beyma. Früher auch Emmi dort gekauft, aber liefern können die aktuell alle nicht, da waren die 2m prognostizierte Lieferzeit bei BA immer noch die einzige Option.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „News“

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag