[Frei zum Nachbau] HiFi-Sub - Jack10 / Jack10A

Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7349
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

#1

Beitrag 11. Aug 2019 12:27

Moin,

ihr kennt alle noch die "HAS" Subs, diese bekamen jetzt mal ein Update
und gibt's nun als "Jack" wieder.

Fertig ist jetzt der Jack10 mit Mivoc AWM104,
welcher sowohl mit Mivoc AM80 als auch Monacor SAM300D aktiviert werden kann (Jack10A).



Info:

Der Jack10 ist ein kleiner Subwoofer für CarHiFi, als auch das kleinere Heimkino.
Als Ergänzung für Musik kann er genau so genutzt werden.

Auf Grund der Größe ist der Port recht knapp bemessen, so kann es sein,
dass man in sehr tiefen Passagen Portgeräusche hören kann.
Warum?
Hier musste der Kompromiss aus Größe, Tiefgang, Portresos und Pegel eingegangen werden,
gegen 200W stoßen wir an die 65 km/h Portspeed, allerdings mit sehr tiefem Maxima von 28Hz.
65km/h klingt erst mal nicht "so viel", gerade für die PA-Fraktion, jedoch müssen wir den Pegel des kleinen 10ers bedenken.

Im üblichen Betrieb, vor allem wandnah (+12dB) aufgestellt, haben wir hiermit keinerlei Probleme,
sitzt man allerdings etwas näher dran (1-2 Meter) und pfeffert ziemlich gegen Limit (~200W),
samt sehr tiefreichendem Signal, kann man durchaus Portgeräusche hören, dies sollte man unbedingt beachten vor dem Nachbau! (Jedenfalls passiv, oder mit dem potentem Sam300D)

Im üblichen Betrieb sehe ich persönlich somit keinerlei Probleme mit Portsound.

Ganz klar empfehlenswert finde ich den Einbau vom Monacor Sam300D, da das Modul ordentlich Leistung aufweist (genau passend wie ich finde), hiermit geht eine ganze Ecke mehr als mit dem günstigen, kleinen AM80.

Das SAM300D hat EQ nicht ganz so tief und stark gesetzt wie das AM80 , somit spielt der Bass damit etwas weniger tief,
klanglich dafür ausgewogener und trockener und wie gesagt, ne ganze Ecke lauter/kräftiger.
Das AM80 würde ich nur empfehlen, falls man es extrem günstig gebraucht bekommt, oder eh schon rumfliegen hat ;)



Bilder:

J10_01.png
J10_02.png
Jack10A_01.png


Messungen:

Jack10 Passiv:
00_Jack10_psv.png
03_Jack10psv_BD.png


Jack10A AM80:
01_Jack10A_XO.png
02_Jack10A_XO3.png
03_Jack10A_bd.png


Jack10A SAM300D:
01_Jack10Asam_XO.png
02_Jack10Asam_XO3.png
03_Jack10Asam_bd.png


Jack10 Vergleiche:
05_Jack10A_XOVGL.png
06_Jack10A_GDVGL.png
07_Jack10A_3erVGL.png

An der Gruppenlaufzeit erkennen wir, dass das AM80 einen Peaking-Hochpass nutzt (Hochpass inkl EQ) und das SAM einen
tiefer gesetzten HP samt etwas höher angesetzten EQ.
Unterhalb 50Hz wird der Bass schön fett und rund, darüber bleibt er trocken und präzise.

Daten:

Jack10PassivAM80SAM300D
Belastbarkeit200W rms--
Leistung-80W rms300W rms
Impedanz4 Ohm (Rmin 4,33 Ohm @ 107Hz)4 Ohm4 Ohm
Kennschalldruckpegel 4pi87 dB 1W/1m Vollraum--
Max Pegel 4pi110dB @ 200W Vollraum106dB110dB
Tuning31Hz31Hz31Hz
Untere Grenzfrequenzen (-3 -6 -10dB)28Hz 26Hz 24Hz29Hz 28Hz 26Hz33Hz 30Hz 28Hz
Einsetzbar bis216Hz216Hz216Hz


Bauplan:

Jack10_BP_full3k_2019.png

Das Gehäuse wird leicht mit Dämpfungswolle gefüllt.
Wer das Chassis einfräsen möchte (Siehe Bilder), kann hinter die Schallwand noch eine 9mm MPX Platte setzen,
oder die Front aufdoppeln (Gehäuse hier dann entsprechend verlängern).
Einfrästiefe vom AWM104 ist circa 10-12mm (komplett 15mm)
Das Modul sitzt in einer separaten Kammer.




PDF:

Mivoc_awm104.pdf
Mivoc_AM80MKII.pdf
Moacor_Sam300D.pdf


Bezugsquelle und Preise::

Demnächst als Bausatz im Webshop: https://www.jobst-audioshop.de
Bausatz mit Sam300D: ~210€
Passiv: ~65€

Gehäuse, oder Gehäusezuschnitt vorerst auf Anfrage.


► Messinfos
AGB - Urheberrecht - Impressum - FAQ
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

haxxe
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 420
Registriert: 9. Jun 2016 15:49
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#2

Beitrag 11. Aug 2019 18:20

Kommt sehr passend, wollt den eh nachbauen.
Aber als doppelter dann.. einfach zwei Gehäuse nebeneinander bauen oder die Mitte in der Wand rausnehmen?

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fertige Projekte“