[MOD] Thomann the box pro Achat 112 M & MA | Modweiche

Mods von Fertigboxen oder auch DIY, z.B. Modweichen.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7627
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal
Kontaktdaten:

#57

Beitrag 29. Mär 2020 04:21

Von den Achat-112 samt verbauter Modweiche habe ich jetzt schon einige nachgemessen (Vor-ort Einbau + Kundenvergleiche).
So mega große Unterschiede konnte ich bisher noch nicht feststellen.

Hier z.B. mal eine von letztem Jahr beim Setup stricken:
Achat112_Setup.png

Vor allem in deiner Vergleichsmessung Heini, da sind riesen peaks drin, z.B. bei 620Hz.
Die gibt's mehr oder weniger gar nicht, bzw. wesentlich weniger ausgeprägt ;) (Gut, je nachdem wie viel Schaum da wieder mal drin war)
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir deine Messungen extrem reflexionsbehaftet aussehen.

Allerdings ja, mein Mod ist rein auf Pegel ausgelegt und recht mitteltonstark.
als reines Topteil, samt passendem Sub-Sat Setup klingt das meines Erachtens aber super,
ebenfalls im Monitorbetrieb.

Standalone (Flat oder Fullrange) muss man da allerdings den EQ ansetzen.
Irgendwelche Kompromisse muss man immer eingeben.

Da am Ende alles Geschmackssache bleibt, spricht natürlich nix gegen einen "zurückhaltenderen" Mod.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Heini
Gewerblicher Teilnehmer
Gewerblicher Teilnehmer
Status: Offline
Beiträge: 363
Registriert: 26. Aug 2008 21:32
Firma: Toestenklang
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

#58

Beitrag 29. Mär 2020 16:25

Jobsti sehe ich genau so...

Meine Weiche soll nur eine Alternative für die Bastler unter uns darstellen. Hatte den Nachmittag etwas Zeit und hab mir gedacht, dass die Ergebnisse ja vielleicht einige andere User interessieren könnten. Gemessen wurde bei mir im Lager, Reflexionen sind also nicht ausgeschlossen.

Deine Weiche hat halt ein ganz anderes Voicing. Und ich bin kein Fan von L-Pads. Ich passe den Pegel im HF eher über den C1 an, da so die Leistung nicht verbrannt wird und für andere Frequenzbereiche zur Verfügung steht. Die Variante benötigt aber meistens ne Linearisierung der HT Impedanz, da sonst das Filter nicht richtig arbeitet. Aber da hat glaube ich jeder seine eigene Philosophie.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mods / Modweichen“