Hitec Audio MP-122 - HF-Treiber gesucht

Diskussion über Chassis, Hörner, Gehäusearten, Weichenteile, Verkabelung und deren Reparatur

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten

Themenstarter
nike
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 15
Registriert: 13. Aug 2008 20:27

#1

Beitrag 5. Aug 2018 19:45

Hallo Forum,

ich habe gerade ein defektes MP-122 Topteil von Hitec Audio rein bekommen. Der Defekt am HF-Treiber lässt sich auf eine durchgebrannte Spule eingrenzen, somit muss ein Ersatzteil her.
Leider konnte ich noch nicht herausfinden, welche Bestückung hier verbaut worden ist.
Auf dem Treiber ist nur "MP-122 HF Hitec Audio" vermerkt, Google etc. habe ich schon gecheckt, ohne großen Erfolg.

Kann mir jemand von euch weiterhelfen und sagen, welche Komponenten verbaut worden sind?
Fotos vom HF-Treiber sind angehängt.


Vielen Dank ;)



PS: Hoffe ich habe die richtige Kategorie getroffen, sonst gerne verschieben
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

Severin Pütz
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1400
Registriert: 21. Nov 2008 01:41

#2

Beitrag 5. Aug 2018 20:04

Das sieht mal sehr nach Eminence aus wenn ich mich nicht täusche


Studi
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 104
Registriert: 4. Mai 2010 13:52

#3

Beitrag 5. Aug 2018 22:40

Hast du mal bei Musik Produktiv und Trius Audio nachgefragt? Die waren damals für Herstellung und Vertrieb zuständig.

Benutzeravatar

zockerne
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 229
Registriert: 18. Mär 2016 22:15
Danksagung erhalten: 6 Mal

#4

Beitrag 5. Aug 2018 22:44

Aber keiner der von Emi selbst so verkauft wird, das sind ja eher wenige. Sieht auch irgendwie den Fane CD (gerade 150) ähnlich (Emi OEM afaik), also tippe ich auch hier auf nen Eminence OEM.

Beste Grüße,
Nils
Wenn ich den perfekten Basslautsprecher baue - Ist dieser dann trotzdem suboptimal ?


Themenstarter
nike
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 15
Registriert: 13. Aug 2008 20:27

#5

Beitrag 5. Aug 2018 23:25

Musik Produktiv werde ich morgen kontaktieren, sobald dort wieder jemand zu erreichen ist ;) Hatte gehofft es handelt sich vielleicht um einen "Standart"-Treiber.
Sollte es ein OEM sein wird es mit den Ersatzteilen ohnehin etwas schwieriger.

Besten Dank schonmal!

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Chassis, Frequenzweichen, Gehäuse - DIY & Reparatur“