10"/1,4" Horntop

Geplante und aktuelle Jobst-Audio Projekte
Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#1

Beitrag 6. Okt 2010 14:44

Grüßt euch,

Ich will aus Resten nen 10"/1,4" Horntop bauen, hierzu habe ich nen Päärchen 10" Vitavox Flares abgestaubt, nen Paar RCF L10-750YK und nen Paar Precision Devices PDC14, welche wohl irgend nen HiFi Mod bekamen.
[ externes Bild ]

Problem an der Geschichte war dann das passende Horn, hier gab's nix was tief genug ist, außer was von P.Audio was ich hätte importieren müssen, da ich die Kiste passiv auslegen möchte, benötigt das Horn ne gewisse Tiefe.
Also habe ich mein CAD auf gemacht und einfach frei Schnauze pi*Daumen nen Horn gezeichnet was mir von den Maßen her gut gepasst hat ;)

[ externes Bild ][ externes Bild ][ externes Bild ][ externes Bild ]
60x26x36cm groß, also genau so breit und tief wie das Hornflare.

Das machte die Spannung nach den Messungen natürlich enorm groß ;)
Gestern kamen die Hübschen hier an und natürlich sofort auf den Messstand (Danke Phil für den Bau in deiner Freizeit)

Gemessen wurde vorerst auf 2m/2m mit BMS 4554, nem kleinen Schraub-1"er aus ner Omnitronix AX Kiste (Wohl P.Audio oder Kenford?) und denm zum Einsatz kommenden PD PDC14.
[ externes Bild ]

Abstrahlung vom BMS und vom PD:
[ externes Bild ][ externes Bild ]
Messungen ohne PIR-Scaling, somit kann man wohl 5-10° drauf rechnen, da bisher nur auf 2m gemessen wurde.

Das Tops wird leider nix für den Nachbau, da man die Flares nicht mehr bekommt und den Hochtöner auch nicht, schon gar nicht mit dem HiFi Mod (Was auch imemr das sein mag *g*)

Den weiteren verlauf des Projekts werde ich hier mit der Zeit posten.

Aktueller Stand: 27.02.2013
Da Privatprojekt, erstma hinten angestellt
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4320
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

#2

Beitrag 6. Okt 2010 17:53

Die arme Sau, die die Hörner gemacht hat, tut mir leid. Aber zumindest sind sie was geworden :mrgreen:
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag 6. Okt 2010 18:24

Glaub dem Phil hat das Spaß gemacht, bis auf den letzten Tag :D
Aber es gab auch ne Hübsche Entschädigung in Form von 2 Holzkisten mit je 2 12" Ausschnitten *g*
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Lennart Rolfes
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 194
Registriert: 26. Feb 2009 17:46

#4

Beitrag 6. Okt 2010 19:03

Doofe OT Frage:
Wie zur Hölle baut man sich nen Horn selber? WTF?
Bald wird hier beim Thema Selbstbau wohl auch noch die Speaker und alles selber gebaut :-D

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#5

Beitrag 6. Okt 2010 19:16

Naja wenn's kein Horn gibt was passt vn den Maßen muss man selbst ran.

Einfach:
Das Horn aus Biegesperrholz bauen, dann davon ne Negativform von machen (gips is da net sooo gut ^^), auf die Form Trennmittel drauf, dann kommt da normal so ne Schicht Zeugs drauf (Name vergessen und wurde bei diesem auch net gemacht) und dann gehts schon los mit Epoxy, GFK und Glasfasermatten.

Im PPA und B2B findet man ab und an immermal selbst gebaute Hörner von manchen Usern.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


hugo 22
Mischer
Status: Offline
Beiträge: 960
Registriert: 24. Apr 2009 15:59

#6

Beitrag 24. Dez 2010 11:23

Ist eigentlich was draus geworden ;) :?:

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#7

Beitrag 24. Dez 2010 11:39

Noch in Arbeit.
Da Spaßprojekt, muss das leider etwas warten und wird nur gewastelt wenn zeit über ist.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Deathwish666
Bereichs-Moderator
Bereichs-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 503
Registriert: 11. Sep 2010 22:28

#8

Beitrag 17. Mär 2011 18:01

also ich will keine leichen wecken, hätte aber auch bock zu sowas. könnte leihweise ne 10" negativschablone zur verfügung stellen. nen angeblicher turbosoundnachbau. keine ahnung. ist auf jedenfall ordentlich verarbeitet und gibt schöne teile!
also jobsti, wenn du mal irgendwann damit weitermachst, zieh das evtl. mal in betracht. nen horntop wäre schon interessant.
- Better to reign in hell, than serve in heaven -

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#9

Beitrag 5. Apr 2011 15:09

Hi,

klingt interessant, kannste das Ding ma knippsen?
Die 10er Flares, welche ich hier habe, wurden im großen PA Forum als sehr sehr gut abgestempelt. Warten wir mal die Messungen ab.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Kevin
Kabelträger
Status: Offline
Beiträge: 30
Registriert: 6. Sep 2008 15:53

#10

Beitrag 23. Apr 2011 01:07

@jobsti
Gibt es was neues ? Schon irgendwelche höreindrückr . Und weißt du schon wann der bauplan verfügbar ist ?


Ernst
Knöpfchendreher
Status: Offline
Beiträge: 689
Registriert: 3. Nov 2008 16:36

#11

Beitrag 23. Apr 2011 02:57

Bauplan dafür? Wird es nie geben bei dem Sammelsorium von Raritäten die da verbaut sind...
Qualitative Mängel der musikalischen Darbietung kann man durch Steigern der Lautstärke in den meisten Fällen ausgleichen.

Bei 148db+ hört man nach ein paar Minuten nichts mehr ;)


Was ist ein Polarbär?

Ein rechteckiger Bär nach einer Koordinatentransformation.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#12

Beitrag 28. Apr 2011 08:04

Bin noch nicht dazu gekommen, die Kiste fertig zu bauen.
Jedoch besteht gerade die Überlegung das Flare nd Horn künftig abzuformen (Erst mal preis checken) und anderen HT zu verbauen.

Falls Horn und Flare günstig wären, könnte man auch nen preislich passenden HT verbauen und fertig wäre das günstige, oldschool Horntop ;)
We'll see.... erstmal mach ich es fertig demnächst.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#13

Beitrag 27. Feb 2013 00:50

Aktueller Stand: 27.02.2013
Da Privatprojekt, erstma hinten angestellt
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


TechCReeCH
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 239
Registriert: 15. Okt 2009 18:11
Firma: SE-Sound

#14

Beitrag 6. Apr 2013 18:33

Tach die Damen ;)

ich habe mich mal drangewagt ein paar 10ner auszutesten, BC, Emi, Beyma, 18S und RCF werden durchprobiert.

die Tage wird es dazu noch ein paar Statemants zu geben und Morgen ist schonmal der BC MD26 dran.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


TechCReeCH
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 239
Registriert: 15. Okt 2009 18:11
Firma: SE-Sound

#15

Beitrag 7. Apr 2013 18:26

Mal ne Kleine umfrage am Rande:

Wer würde sich das 10"/1.4" Horntop denn bauen wollen, wenn es zu einer fertigen Konstuktion geworden ist.
Das Flare + Hochtonhorn und die Rückkammer wird es evt. bald zu kaufen geben ?

10" Flare wird ca. € 250 kosten
1,4 Horn ca. 140 bis 180 €
10" chassi jenachdem welcher es wird ca. 140 bis 180 €
1,4" 135 bis 170 €

Weiche mal sehen was der Chef basteln wird ;)


Deathwish666
Bereichs-Moderator
Bereichs-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 503
Registriert: 11. Sep 2010 22:28

#16

Beitrag 7. Apr 2013 18:42

Dazu muss man es erstmal angehört haben und schauen, welcher Bass da überhaupt ankoppelbar wird. Was meinste wie tief das überhaupt spielen kann? Ich mein so grob die Sachen die du angegeben hast sinds ja 780 Eus ohne das drumherum und Frequenzweiche. Bau das mal. Ich würds mir dann gerne mal anhören wollen, irgendwo. Wird dann bestimmt Nachbauer geben.


wiesel77
Mischer
Status: Offline
Beiträge: 937
Registriert: 28. Jun 2010 01:14
Hat sich bedankt: 4 Mal

#17

Beitrag 7. Apr 2013 21:11

grob überschlagen 800€ für das Material + gehäuse und kleinkram => für mich als Hobbyisten recht teure Angelegenheit.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#18

Beitrag 8. Apr 2013 06:51

Bisher schaut's aus, als könnte man grob bei 200Hz akustisch ankoppeln,
aber mal die anderen Pappen abwarten.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Gebbo
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 75
Registriert: 18. Jun 2012 17:43

#19

Beitrag 8. Apr 2013 17:25

Ich hätte definitiv interesse an sowas!


duerg
Lautmacher
Status: Offline
Beiträge: 417
Registriert: 29. Apr 2010 11:43

#20

Beitrag 9. Apr 2013 02:16

Auffe Fresse ab 200Hz:

genau mein Ding!

Leider muss ich zugeben: auffe Fresse schicket nit (reicht nicht): Gerade in der Sprachverständlichkeit haben Horntops oft Probleme.
Lustiger Weise gefällt mir darin Jobstis 212H ungewöhnlich gut :)

Hoffe, dass das hier genau so gut läuft :) :)

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7110
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Kontaktdaten:

#21

Beitrag 9. Apr 2013 05:30

Also Phil hat wohl rausgefunden, dass das Flare nen altes Limmer ist, wird aber netmehr hergestellt.

Ursprünglich war das Ding ja für mich als Resteverwertung gedacht ;)
So hab ich mir Pi*Daumen vom Phil das HT Horn schustern lassen, bestückt komplett mit Restbeständen,
da wie ich finde der Vollaktiv-Betrieb net lohnt, jedenfalls net bei so nem kleinen Horntop.

Wenn das Flare und das Horn günstig nachgeformt werden könnten, könnte das Projekt mit aktuellen Chassis lohnen,
wenn die Preise bleiben, die Phil geschrieben hat, würde das weniger lohnen, jedenfalls das HT Horn müsste günstiger werden.

Wer kann also günstig so Flares und Hörner gescheit abformen?
Dann könnten wir hier auch Versuche mit dem RCF 10" Phaseplug machen und paar modernen ND Chassis (Mit Ferro wird die Kiste bockschwer)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten

Zurück zu „Aktuelle Projekte in Arbeit oder Planung“