[Umbau] Geniestreich im Billigsektor / Thiele-Small Parameter gesucht (Wer kennt diesen LS ?)

Einzellautsprecher, Treiber, Hornvorsätze, Hornflares usw.
Auch Reparatur/Reconing.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
audiophil
Neuling
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 1
Registriert: 17. Jul 2021 22:49

#1

Beitrag 17. Jul 2021 23:58

Vielleicht mag die Frage etwas naiv erscheinen. Ich suche die Parameter eines unbekannten 4" Tief-/Mitteltöners. Er ist in einer Box eingebaut, welches von Trust (bekannt für preisgünstige PC-Lautsprecher) 2008 vertrieben wurde. Jetzt werden einiges sagen: Ein stinknormales 2.0 System, bestehend aus 2-Wege Bassreflexbox und Class-D Verstärker. Im Prinzip stimmt das auch. Das Teil hat es aber klanglich in sich (zumindest für damals ca. 100 EUR).

Zunächst ein paar Randinfos:
Das Gehäuse ist nicht wie die meisten PC-Lautsprecher aus Plastik, sondern aus 16mm dicken MDF. Der Tief/-Mitteltöner wird direkt angesteuert, der Hochtöner mittels Hochpass (1x Elko 3,3uf) abgesichert. Ich habe den Direktvergleich mit einem Genelec (sehr beliebt bei Studiomonitoren) 8020 gemacht, dessen Gehäusevolumen etwa die gleiche Größe hat. Die Trust können da problemlos mithalten. Die eher kompakten Gehäusemaße hört man im fast nicht heraus. Schwer das zu beschreiben.

Da mir keine professionelle Messtechnik zur Verfügung steht u. die Teile aus China kommen, hatte ich zunächst den Gedanken, dass es sich hier um eine Kopie handeln könnte, um dann vielleicht über Hörvergleich die Daten herauszubekommen. Also habe ich nacheinander allerlei hierzulande erhältlichen 4" Tief-/Mitteltöner, sowie Breitbänder provisorisch in das Gehäuse eingebaut (Visaton, Monacor, Scan Peak usw. ). Am Ende waren es 15 Stück. Keiner der getesteten hat den gleichen Klang. Die Frage sei nun, wer kennt die Teile o. kann mit WSI was anfangen.

Bild Bild Bild Bild

Bild

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Lautsprecherchassis, Treiber & Hörner“