[TSP] Thomann 12-280/8-A | TSP vermessen

Messungen und TSP von Einzelchassis, Treibern und Hörnern.

Moderatoren: Lars H, Deathwish666

Antworten
Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#1

Beitrag 31. Mär 2015 01:00

Thomann the box Speaker 12-280/8-A 8Ohm

Patameter:
Fs = 67.18 Hz
Re = 6.26 ohms[dc]
Le = 380.92 uH
L2 = 798.66 uH
R2 = 41.93 ohms
Qt = 0,561
Qes = 0.71
Qms = 2.67
Mms = 41,1 g
Rms = 6,49365 kg/s
Cms = 0,0001366m/N
Vas = 59.86 liters
Sd= 555,7 cm²
Bl = 12,36397 Tm
ETA = 2,4859 %
Lp(2.83V/1m) = 97,18 dB

Info:
Added mass = 76.55 g
Frequency shift = 35.2 %
Diameter= 26.60 cm (Mitte Sicke-Mitte Sicke)

Est-Re = ON
LSE = ON

Wobbel 1h.
Messung Kalt

Signal PN 1V

Kalibriert und Kabel kompensiert.
Re per Messung ermittelt, überprüft per Multimeter.
Masse per kalibrierter Feinwaage ermittelt (0,1g)

Simulation vs. Messung:
Rot: Thomann TSP
Blau: Gemessen
Sw: Messung (geglättet)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

pysos
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 215
Registriert: 12. Nov 2013 18:12
Danksagung erhalten: 3 Mal

#2

Beitrag 31. Mär 2015 16:37

FS von 67 Hz die wird sich sicher noch verndern nach längerer spielzeit... ?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#3

Beitrag 31. Mär 2015 17:02

Hat sich hier nix getan, idR. tut sich da auch net so viel, mit Glück 2Hz, das war's.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


kollesopp
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 11
Registriert: 20. Aug 2014 22:08

#4

Beitrag 1. Apr 2015 20:41

Kann man den 280-a dann auch recht hoch trennen wenn er ohnehin eher Topteiltreiber ist?


Flashy
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 301
Registriert: 12. Jun 2014 10:52
Danksagung erhalten: 3 Mal

#5

Beitrag 1. Apr 2015 20:58

kommt ganz darauf an in was für ein Gehäuse man ihn steckt, aber wenn das Gehäuse dies zulässt natürlich...

Gruß Stefan

Benutzeravatar

_Floh_
Global-Moderator
Global-Moderator
Status: Offline
Beiträge: 4390
Registriert: 14. Aug 2008 23:10
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

#6

Beitrag 1. Apr 2015 21:06

Mit dem 12-280A gab es doch mittlerweile ein paar Bauversuche im DIY Bereich einiger Foren, wo man auch die Eignung für Topteile etwas anzweifelte, unter anderem wegen dem eher durchwachsen klingenden Mittenbereich, welcher eine relativ tiefe Trennung zum Hochtöner notwendig macht, dementsprechend lohnt sich das bei einem Low Budget Treiber kaum.
MfG Flo

Denkst du, das ist Luft, die du gerade atmest? Hm.


kollesopp
Neuling
Status: Offline
Beiträge: 11
Registriert: 20. Aug 2014 22:08

#7

Beitrag 1. Apr 2015 21:10

Ich hätte jetzt an Bassreflex gedacht. Beeinflussen die Abstimmung des Ports und das Volumen des Gehäuses, das Verhalten des Chassis, bei Frequenzen zu denen der Resonator fast nichts mehr beiträgt, maßgeblich? Mit "hoch trennen" meinte ich hoch für einen Subwoofer, nicht für einen Tiefmitteltöner, also quasi im Bereich von ca. 150-250Hz.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#8

Beitrag 2. Apr 2015 13:41

Wenn das JB-Sat12 Protogehäuse bei mir eintreffen sollte kommende Woche,
kann ich den Thomann mal reinstecken und vermessen.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

hottendotten
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 202
Registriert: 1. Aug 2014 20:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#9

Beitrag 11. Mai 2015 21:09

UUUUND ? :D
LG hottendotten

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#10

Beitrag 13. Mai 2015 13:46

Gerade am Messteller, lässt sich easy Xovern und wird recht gerade.
Die erste Weiche war schon fertig und sehr gut, leider klanglich viel zu aufdringlich.
Versuche gerade die XO zu erhöhen (vorher 1,8 kHz), mal sehen wo ich lande.

Max Pegel ist übrigens nicht sehr hoch, dafür kostet das Ding au nix ;-)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Flashy
Stagehand
Status: Offline
Beiträge: 301
Registriert: 12. Jun 2014 10:52
Danksagung erhalten: 3 Mal

#11

Beitrag 13. Mai 2015 14:04

Machst du zum JB-Sat12 noch ne zweite Bestückung mit dem Thomann (wo ich den Sinn grad nicht so wirklich erkennen kann) oder sprichst du von Sica?

Gruß Stefan

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#12

Beitrag 13. Mai 2015 14:48

Ich mach'n offizielles JB-Sat12, entweder mit Beta 12 oder Sica 1450T.
Gleiches Gehäuse, gleicher Hochtöner, aber mit Thomann 12-280A mache ich zum Spaß, wenn's klappt und klingt, wird das ne reine Forenbox (LF-12).
Ist dann eben gute 50€ günstiger ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

hottendotten
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 202
Registriert: 1. Aug 2014 20:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#13

Beitrag 15. Mai 2015 13:02

Was wird denn so ca der Maxpegel sein? Ist das begrenzende Bauteil der Hochtöner oder der Thomannmitteltöner ?
LG hottendotten

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#14

Beitrag 15. Mai 2015 18:09

► Alter Beitrag
Separates Thema für die LF-Sat12
http://www.lautsprecherforum.eu/viewtop ... =55&t=5463

Sou, an wen gehen nun die Chassis zurück? :lol2:
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

hottendotten
Verkabler
Status: Offline
Beiträge: 202
Registriert: 1. Aug 2014 20:02
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#15

Beitrag 16. Mai 2015 14:04

Waren meine Chassis ;). Könntest du noch eine Klirrmessung bei ca. 115 dB machen? ( das wäre ja so ca die Hälfte der Maximalleistung :) )
LG hottendotten

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7413
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 185 Mal
Kontaktdaten:

#16

Beitrag 16. Mai 2015 15:33

Logo, folgt noch mit dem Rest.
Maximalpegel liegt irgendwo um die 117-118dB, somit jau 50% ;-)

RX-1500 im leichten Anclipping verträgt die Kiste übrigens problemfrei!
Rmin ist irgendwo oberhalb 7 Ohm, ergo 9 Ohm Box. (Wobei, war unkompensiert)


Weitere Diskussionen zur Box bitte hier:

http://www.lautsprecherforum.eu/viewtop ... =55&t=5463
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Messungen & TSPs“