Neues Gehäuse fürn Kappa

Allgemeine Diskussion zum Thema Veranstaltungstechnik

Moderatoren: mich0701, Lars H

Antworten

Themenstarter
Ralle14
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 605
Registriert: 24. Aug 2007 14:20
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

#1

Beitrag 19. Okt 2007 14:13

So werd mal wieder mit einem neuen Fred nerven. =)

Hab mich jetzt entschieden, meine Kapps aus dem alten ARLS-
Spanplattengehäuse zu befreien und die in ein neues Gehäuse aus MDF zu setzen.

Was meint ihr: Ist aus dem Kappa im MTL noch mehr rauszuholen? Oder welches Gehäuse könntet ihr mir empfehlen?

Mich hat grad ein bissel die Bastellust gepackt. :mrgreen:

Soll nich heißen, dass ich nicht mit den ARLS zufrieden bin aber evtl. lässt sich ja noch was rauskitzeln, vorallem dat Spangedöns schwingt viel zu viel mit und das bedeutet ja auch Schalldruckverlust. Außerdem denke ich, dass sich MDF viel besser lackieren/verarbeiten lässt und es soll ja auch besser klingen. Nach insgesamt 5 Einsätzen mit den ARLS sehen die schon ziemlich mitgenommen aus. :cry:

An Werkzeug ist soweit alles notwendige vorhanden:

-> Kreissäge, Stichsäge, bin mir nich sicher aber ich glaub auch ne Oberfräse
-> massig Bohrmaschinen, Akkuschrauber, stationäre Bohrmaschine
-> Zangen verschiedenster Art
-> Schraubzwingen, blablabla

Was brauch ich noch alles?

Wieder ein paar dumme Fragen aber mal sehn was ihr so meint. :)

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Benutzeravatar

Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7412
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 182 Mal
Kontaktdaten:

#2

Beitrag 19. Okt 2007 20:49

Der MTL klingt halt etwas voluminöser unternrum, kickt dafür geringfügig schlechter.
Wäre aber ne nette Alternative, klaro.

Denke aber mehr oder weniger als aus nem ARLS wird man nicht rausholen, wobei der MTL vorallem draussen einiges besser klingt (Meine subjektive Meinung).

Du brauchst noch ne Oberfräse und ne Handkreissäge inkl Führungsschiene zum Winkel schneiden.

MfG
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Themenstarter
Ralle14
Pro-User
Pro-User
Status: Offline
Beiträge: 605
Registriert: 24. Aug 2007 14:20
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

#3

Beitrag 19. Okt 2007 21:10

Da die Oberfräse nun doch nicht vorhanden ist und meint Vater meint, dass die Kreissäge spinnt, werd ich wohl oder übel mit dem Holz zum Tischler wackeln und mir das da aussägen lassen.

Hoffentlich wird das nicht zu teuer, zusammenbauen werd ichs selbstverständlich.

Edith: War grad nochmal mit meinem Vater beim Baumarkt und hab dort nach MDF gesucht: 19mm kostet pro m² 20€ 8o

Waren dann beim Holzhandel und siehe da: 15mm MPX kostet nur ca. 10-15€ pro m²

Reicht 15mm MPX oder sollte ich doch lieber 19mm nehmen ( was dann wieder teurer sein würde)

Das MDF fällt nun vollständig heraus.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Diskussion & Tratsch“