[Projekt] [K-Serie] JK-F24 - 2x4" Frontfill

Sonstige und Abgeschlossene Jobst-Audio Projekte.

FAudio
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 84
Registriert: 14. Aug 2012 17:29

#57

Beitrag 1. Feb 2014 11:50

Jobsti84 hat geschrieben:Ab kommender Woche verfügbar:

[ externes Bild ]
Was ist denn genau mit Zubehör definiert?

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt

emger
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 85
Registriert: 26. Okt 2009 22:10

#58

Beitrag 1. Feb 2014 12:44

Was bei "Inhalt Zubehörkit:" dabeisteht ;).

bei den 165€ ist das Zubehörkit und die Fertigweiche welche unter "Optionen" stehen dabei.

Denn der Bausatz ohne alles kostet ja 109€

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#59

Beitrag 1. Feb 2014 13:36

Die geätzte Platine wird aber im Preis sinken auf vielleicht 6€.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


FAudio
Kabelwickler
Status: Offline
Beiträge: 84
Registriert: 14. Aug 2012 17:29

#60

Beitrag 1. Feb 2014 19:16

emger hat geschrieben:Was bei "Inhalt Zubehörkit:" dabeisteht ;).
Nene, meinte rechts neben dem JK-F24 stehen die Chassis und drunter "Inkl. Zubehör und Fertigweiche", was ist dort alles bei Zubehör dabei oder ist es das Zubehörkit?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#61

Beitrag 1. Feb 2014 20:42

GENAU bei der einen Kiste habe ich oben "Zubehör" geschrieben, anstatt "Zubehörkit" ;-)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


wiesel77
Mischer
Status: Offline
Beiträge: 958
Registriert: 28. Jun 2010 01:14
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#62

Beitrag 1. Feb 2014 20:50

weiche angekommen? alles gut? wie tut dein setup?

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#63

Beitrag 5. Feb 2014 12:11

So, Kiste fix und fertig, XS700 dran, Behringer XO davor = perfekt.
Die XS klingt minimal hart, aber gibt der F24 genau die richtige Schärfe.
Perfekter Amp für die Kiste, passt super top!
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#64

Beitrag 5. Feb 2014 16:50

Schiddeböhn:
Wie man sieht, muss die Weiche mit Senkkopfschrauben durch die Unterseite befestigt werden,
macht aber nüscht ;-)

Verbaut habe ich die kleinen M10 Platten, allerdings sind die wirklich nicht prickelnd mit M4 Senkkopf,
also eher zur Befestigung mit Holzschrauben im Inneren.
Werde den Bausatz also mit den Größeren ausliefern, dann passt das, ebenfalls gibt's M4 zur Weichenbefestigung mit dazu samt Stoppmuttern,
muss hier aber erst mal längere Bestellen, meine waren ~3mm zu kurz.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


wiesel77
Mischer
Status: Offline
Beiträge: 958
Registriert: 28. Jun 2010 01:14
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#65

Beitrag 5. Feb 2014 22:43

nett schauen die Kisten aus!

auch wenn ich sagen muss, dass der fette gespritzte Lack schon sehr "brutal" rüberkommt.
evtl wäre da PU oder Warnex rollen schicker gewesen.
Und für die Schrauben am Speakon könnte man auch Senkkopf nehmen (natürlich nicht zu fest anziehen) oder weit genug einfräsen, denn so wie es ausschaut sind die als erstes verkratzt wenn man die Kiste (und wenns nur absetzen nach dem Tragen usw ist) absetzt.
Füßchen für den Fall "Bühnenkante" wären ja auch nciht verkehrt, oder? :)

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#66

Beitrag 5. Feb 2014 22:55

Füße fehlen noch, das ist korrekt, habe ich vergessen heute ;-) (Alles neu verkabelt, 2 Elektriker waren hier heute 9h vor Ort, also Kopf voll....)
Kommen 4 auf die Unterseite und 4 auf die Schräge, mal sehen ob 38mm oder 18er.



Leider finde ich nirgends passende, schwarz lackierte Senkkopfschrauben zu vernünftigen Preisen, außer bei Würth ab einer ganzen Palette, für Tipps bin ich dankbar!
(M3 + Einschlagmutter kommen hier nicht in Frage.)
Die Benutzten sind übrigens Senkkopf, allerdings sind die oben eben rund, was doof ist in diesem Fall, sonst aber ganz nett ausschaut.
Weiter einfräsen geht net, da nur 9mm mpx, also bündig ist's Maximum.

Warnex ist wie immer absolute Geschmackssache, ich stehe total auf die grobe, ungleichmäßige Struktur, welche so natürlich perfekt ihren Zweck erfüllt,
allerdings finde ich die garnetmal wirklich so grob, der Blitz vom Handy macht's schlimmer als es ist.

Die Kiste ist wirklich extrem klein, also echt tricky zu bauen,
da werde ich nochmal eine genaue, bebilderte Anleitung bereit stellen, sonst bekommt der ein oder andere die Kriese,
wenn man aber weiß wie und wo, ist's kein Thema.


Tipp zum Port:
Wer auf Nummer-Sicher gehen will, macht den Port 1cm kürzer und von innen schwarzes Fliegengitter/Netz drüber ;)
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#67

Beitrag 3. Mär 2014 17:06

Paket ist geschnürt, samt 2 Stativadapter.
Bisher 5 auf der Liste, für 5 weitere ist noch Platz.


Wichtig: Themen geteilt.

Alles zur Rumschickaktion (Auch Feedbacks) hier:
http://www.lautsprecherforum.eu/viewtop ... =11&t=4537
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#68

Beitrag 16. Mär 2014 20:24

Kleines Update.
Der CNC Gehäuse-Bausatz wird bei rund 69,- EUR brutto liegen.
Aufgebaut inkl. Bucotur grob 139,- EUR netto. Ab 4 Stück, jeweils 5,- günstiger.

9mm MPX, Ausschnitte für 4 Chassis, beide Seite 1xM10 +2x M5 Borhung + Senkung und 1x NL4mpr Fräsung.
Deckel 1x M10/M5 wie auf der Seite. Rückseite 1x BR-Rohr Fräsung.
Unterseite 4x M4 Bohrung + Senkung für Weichenbefestigung.
Gesamtes Gehäuse ist genutet/gefast zum einfachen Zusammenbau.

In grob 4 Wochen werden diese bei mir lagernd sein.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Nex2SoundandLight
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 179
Registriert: 18. Dez 2013 06:25
Firma: Nex2SoundandLight

#69

Beitrag 1. Apr 2014 20:21

Jobsti84 hat geschrieben:Ab kommender Woche verfügbar:

[ externes Bild ]

sind die Preise und das Angebot nun eigtl fest oder hat sich inzwischen was geändert

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#70

Beitrag 1. Apr 2014 21:14

passt soweit... +-5,-EUR
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Gast
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Status: Offline

#71

Beitrag 7. Nov 2014 18:59

Sorry für das Ausbuddeln dieses älteren Threads .... aber mir haben's diese kleinen schnuckeligen Speaker angetan und ich als Laie habe nun ein paar Fragen dazu:

1. Kann man irgendwoher Gehäuse oder CNC-Bausatz sowie die Komponenten incl. Weiche oder Weichenteile sowie oder auch nur (vor allem) den Weichenplan für ein Paar JK-F24 bekommen, ohne monatelang und unsicher darauf zu warten?

2. Variante: ich würde mir auch zusätzlich sehr gerne zwei kleine Satelliten mit jeweils nur einem Speaker pro Zweig bauen, also nur je ein 4"er LoMid und eine Kalotte pro Box. Habe aber keine Ahnung, wie ich die Weiche dafür berechnen soll ... Standard Hoch- und Tiefpass wird ja wohl nicht zum Ziel führen. Hat da jemand eine Idee, Ansätze oder Vorschläge?

Danke und Gruß
Herbert


wiesel77
Mischer
Status: Offline
Beiträge: 958
Registriert: 28. Jun 2010 01:14
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#72

Beitrag 9. Nov 2014 11:12

zu Variante 2. bzgl der "halbierten" JK-F24 wirds wohl auf eine Weichenneuentwicklung rauslaufen. da die JK ja eine genau so entwickelte Box ist und nicht aus 2 Boxen eine mit doppelbestückung gemacht wurde. Selbst wenn, wäre auch da mindestens eine Anpassung der Weiche(n) nötig.


Gast
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Status: Offline

#73

Beitrag 11. Nov 2014 11:20

Hi Wiesel,

ja klar, ist mir schon bewußt. Deshalb schrieb ich ja "Weiche berechnen" .... evtl. hat ja jemand schon mal was damit gebaut .... in ähnlicher Konstellation ... oder es hat jemand Tipps, wie ich mich der Weichenkonstruktion nähern soll, damit ewtas vernünftiges rauskommt dabei

Gruß
Herbert


systec
HobbyKistenSchlepper
Status: Offline
Beiträge: 147
Registriert: 4. Jun 2012 19:07

#74

Beitrag 11. Nov 2014 15:10

Hallo Herbert,

die Weiche wird nicht berechnet sondern Mithilfe von Messtechnik entwickelt. Wenn Du mir die fertig bestückte Kiste schickst kann ich dir das gerne machen. Bei Interesse PN an mich.

Gruß


Gast
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Status: Offline

#75

Beitrag 11. Nov 2014 15:15

Okay,

danke für das Angebot. Dann muß ich mir jetzt also erst mal die Speaker besorgen und eine Kiste bauen .....

Werde mich dann wieder melden .....

Gruß
Herbert

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#76

Beitrag 15. Nov 2014 12:07

Servus,

also dieses Jahr gehen die ganzen neuen Kisten, wie auch das F24 noch online.
Bestellen kann man diese schon.
Da rege Anfrage ist, werde ich künftig einige CNC Gehäuse auf Lager legen, wohl auch noch dieses Jahr.
Gitter sind sogar schon vorrätig.

Eine Kiste mit nur einem 4"er ist nicht in Planung, halte ich auch nicht für besonders sinnvoll,
da ich hier keinen speziellen Einsatzzweck sehen kann.
Wenn single 4", dann doch auch was, was bissel mehr Grundton und Bass kann.

Also Frontfill wird das zu leise, für HiFi und Co einfach net fett genug im Klang.
Die Kiste profitiert vom liegenden Betrieb auf der Bühnenkante und kann zur Not eben mal als Sat oder Delay vergewohltätigt werden


PS: Da ich gerade einige Fertiggehäuse herstellen lassen muss: Noch wer Interesse? Sonst schiebe ich direkt noch paar nach.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Gast
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Status: Offline

#77

Beitrag 16. Nov 2014 15:12

Jobsti84 hat geschrieben:
PS: Da ich gerade einige Fertiggehäuse herstellen lassen muss: Noch wer Interesse? Sonst schiebe ich direkt noch paar nach.
Ich hätte Interesse an 2 Stück, wann wären die dann ca. lieferbar (incl. Bestückung, Weiche/Weichenteile, Zubehör ...)?

Gruß
Herbert

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#78

Beitrag 17. Nov 2014 17:44

Gebe im Laufe der Woche hier Bescheid.
Tippe mal auf 14 Tage für die erste Fuhre.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.


Gast
Gelöschter Nutzer
Gelöschter Nutzer
Status: Offline

#79

Beitrag 18. Nov 2014 08:30

Hi Benjamin,

das wäre super....

Danke und Gruß
herbert


DerGaertner
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 20
Registriert: 30. Nov 2018 09:07
Wohnort: Künzell-Bachrain
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#80

Beitrag 4. Mai 2019 22:58

Hallo zusammen, ich krame dieses Thema mal wieder hervor :D
Habe mich gefragt, wie sich die F24 als Center in einem Heimkino machen. Bei der Rumschickaktion hat SamuDave ja auch davon berichtet sie einen Abend für Hifi genutzt zu haben. Jedoch aber als Mains.
Da sich dieser LS ja für Stimmwiedergabe geradezu prädestiniert zeigt, würde ich ihm auch eine adequate Nutzung als Center zutrauen.
Wie seht ihr das? Bin auf eure Einschätzungen mehr als gespannt.
Gruß

Benutzeravatar

hitower78
Inventar
Inventar
Status: Offline
Beiträge: 1736
Registriert: 15. Mai 2010 17:12
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#81

Beitrag 5. Mai 2019 01:19

Hi
Was steht denn rechts und LInks?
Als Center würde ich ihn ggf. zu Dünn untenrum finden.

Grüße
Daniel
Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Hamburg...
im Bau: 15" "China-Sub, Delta-10 Top"
Planung: 18" Sub (18PS76), Amps auf L25D Basis, und und und...
Beruflich: ...nun auch noch mit 30000Ansilumen in 4K


DerGaertner
Lagerputzer
Status: Offline
Beiträge: 20
Registriert: 30. Nov 2018 09:07
Wohnort: Künzell-Bachrain
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

#82

Beitrag 5. Mai 2019 11:29

Aktuell nur 5er Studiomonis. Ist aber nur behelfsweise. Idee ist ein Heimkinosystem mit PAs zu machen. Mir hat z.B. schon die Brillianz vom HT von der M-sat8n sehr zugesagt. Warte nun auf die neue Fullrange MuFu.

Benutzeravatar

Themenstarter
Jobsti
Administrator
Administrator
Status: Offline
Beiträge: 7406
Registriert: 13. Nov 2006 18:57
Wohnort: Steinau
Firma: Jobst-Audio
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

#83

Beitrag 5. Mai 2019 11:34

Im Heimkino sollten eigentlich alle Kisten identisch sein (Height/FX bei Auro/Atmos ausgenommen), vor allem aber Front und Center.
Somit würde ich die F24 nicht als Center empfehlen, schon gar nicht, falls man keine feste Hörposition hat.
Mit freundlichen Grüßen
B. Jobst | Fa. Jobst-Audio | 36396 Steinau Ulmbach | Germany | www. Jobst-Audio .de
Kaffeekasse | Du magst mir einen Kaffee spendieren? Gerne ;-)
Fragen zu Bestellungen usw. bitte ausschließlich per PM, Mail oder Telefon! Werden im Forum kommentarlos gelöscht.

Diese Werbung bekommen Sie nur als Gast angezeigt
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fertige Projekte“